Venom, der Film: Alle Infos zur Tom-Hardy-Besetzung

Maria Dschaak

Pläne und Gerüchte um ein Stand-Alone mit dem Bösewicht Venom gibt es, seit er in „Spider-Man 3“ eine Rolle gespielt hat. In letzter Zeit verdichten sich die Informationen um den Stand der Produktion, sodass ihr diese gesammelt hier bekommt – von Inhalt, über Besetzung bis hin zu Release und möglichem Trailer.

Sony Pictures hat sich „Venom“ nach viel Hin und Her und Drehbuch-Schreiber-Wechsel doch angenommen. Dabei soll Venom der Film nicht etwa ein herkömmliches Spin-Off werden. Man plant vielmehr ein großes Franchise, dem bestimmt die eine oder andere Fortsetzung folgen kann und wahrscheinlich auch wird. Damit wird es in dem Film aber auch wenig bis keine Verbindungen zu dem Spider-Man- oder Avengers-Universum geben.

Marvel's Iron Fist - Offizieller Trailer (Netflix).

Venom: Space Knigh: Bd. 1.* Venom-Figur* Venom-Motorradhelm* Venom-Kostüm*

Update: Tom Hardy wird zu Venom

Mitte Mai 2017 hat Sony, die für die Produktion des Venom-Standalones verantwortlich sind, eine erstklassige Besetzung für Venom bekannt gegeben: Tom Hardy, der bereits Antihelden wie Bane in „Batman - The Dark Knight Rises“, „“ oder „“ gespielt hat. Diese Information erreicht uns via Twitter. Sony postete einen Tweet, der Tom Hardy mit einem Venom-T-Shirt zeigt:

Das bedeutet aber auch, dass der für „“ Oscar nominierte Schauspieler Comic-Figuren aus dem Marvel- und DC-Universum verkörperte.

Der Tweet gibt nicht nur preis, dass die Dreharbeiten im Herbst 2017 beginnen werden, sondern auch welche Storyline man verfolgen wird: Wie ihr weiter unten lesen könnt, gab es zwei prominente Wirte - Eddie Brock und Flash Thomson. Der Film  greift die Geschichte um Eddie Brock auf.

Venom, der Film: Wann kommt er in die Kinos?

Das Release-Datum steht: Venom soll am 05. Oktober 2018 in die amerikanischen Kinos kommen. In den deutschen Kinos bekommen wir den Film bereits ab dem 04. Oktober 2018 zusehen. 

Ursprünglich war der Release von Aquaman für den 5.10. geplant. Nachdem Aquaman aber verschoben wurde, hat Sony sich das Datum unter die Nägel gerissen. Im Gegenzug startet Aquaman jetzt am 21. Dezember 2018 – also am gleichen Tag wie Sonys Spider-Man Animationsfilm. Es wird also ein Kopf-an-Kopf-Rennen geben.

Venom, der Film: Wie ist der Stand der Produktion?

Für die Produktion sind Avi Arad und Matt Tolmach verantwortlich.

Den Regieposten wird Ruben Fleischer übernehmen, der unter anderem durch Zombieland bekannt ist.

Ursprünglich sollte Dante Harper das Drehbuch schreiben. Dieser hat bereits an den Skripten zu Edge of Tomorrow und World War Z mitgearbeitet. Nun wurden neue Drehbuchautoren ins Spiel gebracht: Scott Rosenberg und Jeff Pinkner, der bereits an The Amazing Spider-Man 2 – Rise of Electro mitschrieb. Inwiefern sie Harpers Version umschreiben oder komplett neuschreiben, ist nicht bekannt.

Einen offiziellen Trailer gibt es noch nicht. Bei YouTube findet man den ein oder anderen Fan-Made-Trailer. Diese wurden alle von ungeduldig wartenden Fans gemacht, sprich: Offiziell ist keiner davon.

Hier bekommt ihr Informationen zu anderen Filmen und Serien:

Legion
American Gods Staffel 2
Fluch der Karibik 5
World war Z 2

Venom, der Film: Gibt es Informationen zum Inhalt?

© Marvel.

Hier sind die Informationen leider rar gesät. Gucken wir uns also seine Ursprünge im Comic an. Seinen Beginn macht Venom in zwei Auftritten:

  • The Amazing Spider-Man #252: Einen Namen hat Venom hier noch nicht. Der Alien-Symbiont ist hier nur Ersatz-Kostüm.
  • The Amazing Spider-Man #300: Venom bekommt erstmals den Namen Venom sowie eine Backstory. Als Parasit aus dem Weltall gehört er der Rasse der Klyntar an.

Ein Nachkomme von Venom ist Carnage. Und angeblich soll Venom, der Film, seinen Fokus auch auf Carnage als Gegenspieler legen.

Der Symbiont Venom braucht einen Wirt, um in Erscheinung treten zu können. Für gewöhnlich ist der Wirt der Teil einer Symbiose mit dem größeren Körper. Zwei Wirte sind in der Geschichte von Venom besonders prominent:

  • Eddi Brock, der Reporter in Spider-Man 3, der eine Aversion gegen Peter Parker hat.
  • Flash Thompson, beinamputierter Irak-Soldat. Mit seinem Befall wird Venom zum Geheimagenten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung