Wann kommt Guardians of the Galaxy Vol. 2 und wie ist die Story?

Robert Schanze

Der erste Teil von Guardians of the Galaxy war ein gigantischer Erfolg. Guardians of the Galaxy 2 soll die offenen Fragen des ersten Teils beantworten. Wann der Film kommt, ist bereits bekannt. Die Story dreht sich um die Geheimnisse von Peter Quills Vater. Alle Infos zum zweiten Teil gibt es hier.

Guardians of the Galaxy bei Amazon anschauen *

Nachdem Guardians of the Galaxy ein enormer Erfolg war, ist die Ankündigung eines zweiten Teils nicht verwunderlich – das Datum allerdings schon: Die Macher von Teil 1 waren sich über ihren Film so sicher, dass Guardians of the Galaxy 2 eine Woche vor Release des ersten Teils angekündigt wurde. Also wann kommt Guardians of the Galaxy Vol. 2? Und worum geht es in dem Film?

Wann kommt Guardians of the Galaxy Vol. 2 und wie ist die Story?

Das Release-Datum von Guardians of the Galaxy 2 ist bereits veröffentlicht: Am 5. Mai 2017 soll der Film in den USA erscheinen, in Deutschland am 27. April 2017. Der Titel des Films lautet Guardians of the Galaxy Vol. 2. und ist offensichtlich angelehnt an den beliebten Soundtrack des Films: .

Die konkrete Handlung ist zwar bisher noch unbekannt, jedoch lassen durchgesickerte Informationen bereits Schlüsse zu: Zum einen wäre da Peter Quills Mutter Meredith, die noch kurz vor ihrem Tod angedeutet hat, dass Peters Vater ein „Engel aus Licht“ sei. Es liegt also nahe, dass Peter aka Star-Lord versucht seinen Vater zu finden. Dass er ihn auch tatsächlich trifft, wurde bereits von James Gunn bestätigt – Regisseur und Autor des Films.

Auch wird wohl Thanos, der Anführer der außerirdischen Cyborg-Rasse Chitauri, im zweiten Teil eine wichtige Rolle spielen, zusammen mit seiner Tochter Nebula. Sie wird erneut von Karen Gillan gespielt und ist aus der Serie Dr. Who als Amy Pond bekannt.

Guardians of the Galaxy: DVD bei Amazon *

Thanos selbst hielt sich in Guardians of the Galaxy Teil 1 eher im Hintergrund auf. Haupt-Bösewicht war da Ronan der Ankläger, der sich zu Thanos‘ Missgunst einen der Infinity-Steine zunutze machte, um eines der mächtigsten Wesen im Universum zu werden. Die Infinity-Steine selbst können dabei nur von Wesen mit außergewöhnlicher Kraft geführt werden. Da es insgesamt 6 Infinity-Steine gibt, ist davon auszugehen, dass im zweiten Teil von Guardians of the Galaxy auch weiterhin Infinity-Steine eine Rolle spielen.

Des Weiteren machte James Gunn bereits deutlich, dass er auf ein Treffen mit weiteren Marvel-Charakteren wie Iron Man verzichten und sich auf Peter Quill konzentrieren möchte.

Guardians of the Galaxy: Blu-ray bei Amazon *

Guardians of the Galaxy 2: Eine Story über Väter, Chris Pratt hatte Tränen in den Augen

Laut James Gunn in einem Interview der Webseite Collider wird Guardians of the Galaxy 2 emotionaler sein als sein Vorgänger: Das scheint zu stimmen, denn Peter-Darsteller Chris Pratt soll Tränen in den Augen gehabt haben, nachdem er das Skript zum Film gelesen hatte.

Eine weitere interessante Anmerkung machte Gunn in einem Interview mit Vulture: „Die Story handelt von Vätern.“ Augenmerk liegt hier auf dem Plural „Vätern“. Unter Umständen geht es in Guardians of the Galaxy Vol. 2 also nicht nur um Star-Lords Vater, sondern vielleicht gleich um mehrere. Hier käme erneut Thanos in Frage, da er Vater seiner Adoptiv-Töchter Nebula und  Gamora ist. Letztere hat sich im ersten Teil von Thanos‘ Kontrolle befreit und ist nun Teil der Guardians of the Galaxy. Das bietet auch hier genügend Stoff für einen Familien-Zwist.

"GUARDIANS OF THE GALAXY" Kritik & Trailer Deutsch German Review | Marvel 2014 [HD].

Mehr zu Guardians of the Galaxy:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung