China liebt Warcraft: Diese beeindruckenden Rekorde pulverisiert Warcraft in Fernost

Marek Bang 1

 „Warcraft: The Beginning“ ist eine erfolgreiche Videospielverfilmung. Obwohl das Spektakel von Duncan Jones in den USA schwach gestartet ist, sorgen die Zuschauer der restlichen Welt dafür, dass sich die Verantwortlichen von Universal über einen satten Gewinn freuen können. Auch wenn wir in Deutschland ordentlich zum Erfolg beitragen, sind es doch die Asiaten, die „Warcraft: The Beginning“ zu einem echten Hit katapultieren. Wir verraten euch, welche Rekorde der Film in China bereits brechen konnte.

China liebt Warcraft: Diese beeindruckenden Rekorde pulverisiert Warcraft in Fernost
Bildquelle: © Universal.

Die Adaption des Videospiele-Klassikers „World of Warcraft“ scheint besonders in China den Nerv des Publikums getroffen zu haben. Während sich das US-amerikanische Publikum weitestgehend in Desinteresse übt, lässt  „Warcraft: The Beginning“ in China einen Rekord nach dem anderen hinter sich, wie ihr nach dem Trailer erfahren könnt.

Warcraft - Trailer Englisch.

Diese beeindruckenden Rekorde pulverisiert Warcraft: The Beginning in China

Am vergangenen Freitag startete „Warcraft: The Beginning“ in den USA und lies das Publikum kalt. In China schlägt die Verfilmung des Videospiele-Klassikers jedoch ein wie eine Bombe. Nach nur fünf Tagen spielte der Film 155 Millionen US-Dollar ein und verwies die bisherigen Rekordhalter „Furious 7“ und  „Avengers 2: Age Of Ultron“ auf die Plätze zwei und drei.

Jetzt purzelte ein weiterer Rekord. „Warcraft: The Beginning“ ist nun der Film, der am schnellsten die Eine-Milliarde-Renminbi-Grenze überschreiten konnte. Renminbi ist die offizielle Währung der Volksrepublik China und eine Milliarde entspricht in etwa 150 Millionen US-Dollar.

Warcraft-Film: Charaktere, Besetzung, Details und Fotos

Der beeindruckende Erfolg in China macht einmal mehr deutlich, wie wichtig der asiatische Markt mittlerweile in Hollywood geworden ist. So muss ein Film in den USA zwangsläufig kein Hit mehr werden, um weltweit einen großen Erfolg zu generieren. In diesem Sinne scheint eine Fortsetzung schon jetzt gesichert und auch andere Filme wie der nächste Auftritt von Arnold Schwarzenegger als Terminator scheinen wieder möglich - China sei Dank.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung