Weinberg: Kritik - Deutsche Mystery-Thriller-Serie vom Feinsten

Daniel Schmidt

Deutschland kann kein Fernsehen! Diese traurige, aber leider auch nicht ganze unwahre Aussage ist so allgegenwärtig, dass sich inzwischen sogar das deutsche Fernsehen damit beschäftigt, wieso es kein Fernsehen kann. Unsere wenigen Super Stars arbeiten fast ausschließlich im Ausland und das letzte Mal, dass man deutsches TV über die Grenzen des Landes hinweg genoss war - ja, wann eigentlich? Einen Lichtblick gibt es jedoch inzwischen - die Thriller Serie „Weinberg“.

Weinberg:

Als unser Held (Friedrich Mücke) in einem vernebelten Weinberg unter einer in den Reben hängenden Leiche einer jungen Frau (Sinha Melina Gierke) aufwacht, wird ihm klar, dass er sein Gedächtnis verloren hat. Die eilig zu Hilfe gerufenen Dorfbewohner finden am Tatort jedoch keine Leiche. Obwohl schon zu diesem Zeitpunkt klar ist, dass im Örtchen Kaltenzell irgend etwas nicht ganz richtig ist, beschließt der junge Mann - der sich eilig Johannes Fuchs nennt, um seine Amnesie nicht aufdecken zu müssen - im Ort zu bleiben und herauszufinden, was geschehen sein könnte. Kaltenzell ist voller dunkler Geheimnisse, die Fuchs nach und nach aufzudecken beginnt. Und dann steht auch noch die junge Frau aus dem Weinberg vor ihm - quicklebendig und frisch zur Weinkönigin gekrönt. Doch so schnell wie sie aufgetaucht ist, ist sie auch wieder verschwunden und nun gilt es, einen realen Mordfall aufzuklären. Fuchs muss dabei auch noch herausfinden, warum und wie er sein Gedächtnis verloren hat und, ob sein offensichtlicher angeschlagenere Geisteszustand ihm einen Streich spielt oder, ob es in Kaltenzell wirklich spukt.

Weinberg: Kalte Schauer aus Kaltenzell

Schon die Eingangsszene von „Weinberg“ verspricht einiges. Die neblige Weinberg-Landschaft wirkt herrlich schaurig und kein bisschen schaurig. Eine Atmosphäre, die die Serie fast pausenlos durchhält. Dabei ist es nicht immer eindeutig, ob es am furchtbaren Spießbürgertum der Kaltenzeller liegt, in das sich hierzulande irgendwie jeder hineinversetzen kann oder die spannende Geschichte, die einen an den Bildschirm fesselt. Das Motiv, das stark an die US Kultserie „Twin Peaks“ erinnert, ist durchaus neu interpretiert und wirkt nicht abgekupfert, bewahrt aber die Spannungsbögen des Vorbilds. Ähnlich wie in David Lynchs Meisterwerk schwankt man ständig zwischen Übernatürlichem und den ganz natürlichen Abgründen der menschlichen Psyche.

Weinberg: Deutschland kann es doch!

Abgesehen von einigen, typisch für Deutsches TV, etwas hölzernen Dialogen kann sich „Weinberg“ durchaus mit internationaler Konkurrenz messen. Ausgestattet mit schönem und gleichzeitig gruseligen Produktionsdesign, großartigen Schauspielern und einer absolut packenden Story erinnert die Serie nicht nur an „Twin Peaks“. Die stets etwas düstere und neblige Stimmung schmeckt ein wenig nach „The Killing“, die ständige Gratwanderung zwischen Übernatürlichem und Realem fühlt sich ein bisschen nach „Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI“ an. Eine Thrillerserie wie diese hat man hierzulande schon lange nicht mehr produziert. Bleibt zu hoffen, dass „Weinberg“ kein Ausnahmefall bleibt, sondern eine Neue Deutsche Welle startet!

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Star Wars 9: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers (2019)

    Star Wars 9: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers (2019)

    Mit „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ und somit Episode 9 wird die Skywalker-Saga nun im Dezember 2019 nach 42 Jahren Kinogeschichte beendet. Alles Wissenswerte, Trailer und den Kino-Start von „Star Wars: Episode IX“ erfahrt ihr hier auf GIGA.
    Thomas Kolkmann 1
  • Filme & Serien: Halloween 2019 bei Netflix und Amazon Prime

    Filme & Serien: Halloween 2019 bei Netflix und Amazon Prime

    Halloween bietet sich geradezu an, einen themenbasierten Abend vor der Glotze zu gestalten. Wir stellen euch die 13 besten Filme und Serien vor, mit denen ihr Halloween 2019 bei Netflix oder Amazon Prime feiern könnt. Für jeden ist etwas dabei: Es gibt Halloween-Filme für Kinder, familienfreundliche Streifen und richtigen Horror für Hartgesottene.
    Marco Kratzenberg
  • Sky Ticket: Kosten & Sender des Entertainment-, Cinema- & Sport-Pakets

    Sky Ticket: Kosten & Sender des Entertainment-, Cinema- & Sport-Pakets

    Mit den verschiedenen Sky-Tickets bietet der Pay-TV-Anbieter auch ohne großes Sky-Abo eine einfache Möglichkeit, dass Video-on-Demand-Angebot sowie einige TV-Sender im Live-Stream zu nutzen. Was das Entertainment-, Cinema- und Supersport-Ticket von Sky kostet und was es euch bietet, haben wir hier zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
* Werbung