Mit diesen Schurken soll es Wolverine in seinem nächsten Film zu tun bekommen

Marek Bang

 „Wolverine 3“ wird das große Finale für Hugh Jackman und die Macher hinter den Kulissen planen einen harten Streifen nach Deadpools Vorbild. Da passt es gut, dass nun erste Nachrichten über den Gegenspieler des Superhelden durchgesickert sind. Wir verraten euch, mit wem es Hugh Jackman in seiner Abschiedsvorstellung als Wolverine zu tun bekommen soll! 

Mit diesen Schurken soll es Wolverine in seinem nächsten Film zu tun bekommen
Bildquelle: © 20th Century Fox.

Bald verabschiedet sich Hugh Jackman von seiner ikonischen Rolle als Wolverine und da braucht es natürlich auch einen anständigen Schurken, gegen den der bekrallte Mutant antreten darf. Sollten unsere Kollegen von Nerdist Recht behalten, dann handelt es sich nicht nur um einen einzelnen Bösewicht, sondern gleich um eine ganze Armee an Cyborgs. So sollen die sogenannten Reavers ihren Weg auf die Leinwand finden.

Wolverine trifft in seinem nächsten Film auf die Reavers

Noch ist nicht ganz klar, wer als Anführer der X-Men-Gegner fungieren wird. So könnte sowohl Oberschurke Donald Pierce diese Aufgaben übernehmen als auch der verrückte Wissenschaftler Nathaniel Essex alias Mr. Sinister.

Sicher ist zu diesem Zeitpunkt allerdings, dass es sich bei den Reavers um Auftragsmörder handelt, deren Ziel es ist, die X-Men auszulöschen. Ein hartes Stück Arbeit kommt da also auf Wolverine zu, der all seine Kräfte bündeln muss, um die Cyborgs zu stoppen.

Am 03. März 2017 werden wir Zeugen, wie die Schlacht ausgehen wird, dann startet „Wolverine 3“ in unseren Kinos. Eine gute Nachricht zum Schluss haben wir auch noch für euch, denn Patrick Stewart alias  Professor X soll seine Teilnahme ebenfalls zugesagt haben.

X-Men Origins Wolverine Trailer.

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung