X-Men: Apocalypse - Infos zum Kinostart und Drehbeginn

Philipp Schleinig

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ ist einer der erfolgreichsten Superhelden-Filme des Jahres 2014 und der wohl beste Teil der „X-Men“-Reihe bisher. So kann 20th Century Fox beruhigt die weitere Zukunft angehen. Der nächste Teil, „X-Men: Apocalypse“, wird bereits mit einem Termin für den Drehbeginn und dem Kinostart fleißig geplant.

Schaut man auf die Boxoffice-Zahlen von 2014, findet man bereits auf Platz 3 „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“. Knapp 746 Millionen US-Dollar hat der Film weltweit eingespielt und auch die Kritiken und Zuschauermeinungen sind voll des Lobes. Im Gegensatz zu Sony Pictures und dem strauchelnden „The Amazing Spider-Man 2“ kann 20th Century Fox guten Gewissens am nächsten Teil, „X-Men: Apocalypse“, arbeiten.

Und so berichtet u.a. Screen Rant, dass Regisseur Bryan Singer, sein Cast und seine Crew nach Montreal und Quebec zurückkehren werden, um dort „X-Men: Apocalypse“ zu drehen. Der Zeitplan soll demnach dem von „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ gleichen.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
X-Men - Zukunft ist Vergangenheit: 22 geniale Poster

Kinostart und Drehbeginn von „X-Men: Apocalypse“

Die Set-Konstruktionen werden bereits im Dezember 2014 errichtet, sodass die Dreharbeiten im April 2015 beginnen können. Schließlich soll der Kinostart von „X-Men: Apocalypse“ am 27. Mai 2016 eingehalten werden.

 

Zur selben Zeit beginnen ebenfalls die Dreharbeiten zu „Captain America 3“, der am 6. Mai 2016 in die Kinos kommen soll. Und damit nicht genug: Bereits am 25. März 2016 wird uns die Superhelden-Verfilmung „Batman v Superman: Dawn of Justice“ erreichen. Im Juli 2016 soll ebenfalls noch Marvels „Doctor Strange“ folgen und Sony Pictures steht im selben Jahr auch noch mit „The Sinister Six“ am Start.

Wer einen kompletten Überblick über die Superhelden-Filme des Jahres 2016 und darüber hinaus haben will, kann sich unsere Liste zu Rate ziehen.

„X-Men: Apocalypse“ wurde bereits am Ende von „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ in einer Post-Credit-Szene angeteasert. Bleibt zu hoffen, dass die hohe Messlatte, die „Days of Future Past“ gelegt hat, überboten werden kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung