X-Men: Apocalypse - Bryan Singer bestätigt Casting-Beginn

Marek Bang

Kaum lief „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ diesen Sommer erfolgreich in den Kinos, schon ist der Startschuss für die Vorbereitungen zum Nachfolger “X-Men: Apocalypse“ gefallen. Regisseur Bryan Singer postete nun ein Foto auf Instagram, auf dem ein Casting-Raum zu sehen ist. Wir dürfen also gespannt sein, wer auf den noch leeren Stühlen Platz nehmen wird.

X-Men: Apocalypse - Bryan Singer bestätigt Casting-Beginn

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Obwohl “X-Men: Apocalypse“ erst am 19.Mai 2016 in die Kinos kommen soll, bereitet Bryan Singer bereits die Dreharbeiten zum kommenden Superhelden-Abenteuer vor. Hier könnt ihr ein Foto sehen, das der Regisseur nun via Instagram veröffentlicht hat.

Wird geladen

The glamorous casting process begins! #XmenApocalypse

Auf Instagram anzeigen

 

Das Casting für X-Men: Apocalypse“ kann also beginnen. Bislang wissen wir nur, dass James McAvoy als Professor Charles Xavier, Michael Fassbender als Magneto und Jennifer Lawrence als Mystique wieder an Bord sein werden und demnach nicht mehr auf den Casting-Stühlen Platz zu nehmen brauchen. 

Wie wir bereits berichtet haben, soll die Rolle des Quicksilver, gespielt von Evan Peters, ausgebaut werden, da dieser ein zentraler Charakter in einer möglichen X-Men-Serie werden könnte, die für eine TV-Ausstrahlung im Anschluss an X-Men: Apocalypse“ im Gespräch ist.

Wie Screenrant berichtet, soll X-Men: Apocalypse“ zum Teil in den 1980er Jahren spielen. Wir dürfen also gespannt sein, ob dann auch Figuren wie Cable oder Psylocke mit von der Partie sein könnten. Sollte das der Fall sein, dann könnte das Foto von Bryan Singer die Stühle zeigen, auf denen demnächst die Bewerber für eben diese Rollen sitzen werden.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link