1 von 10

Nur wenige Schreckensfiguren im Film-Universum können dabei auf eine so große Vielseitigkeit zurückgreifen wie der wandelnde Tote. Von seinem haitianischen Ursprung, über Comics, Videospiele und nicht zuletzt durch Filme hat der Zombie in seinen Eigenschaften und in seinem Auftreten immer wieder eine grundlegende Transformation durchlaufen. Dieser ständige Wandel macht es nicht nur oftmals schwierig, genau zu definieren, wer oder was ein Zombie ist, sondern durch seine Anpassungsfähigkeit mutiert er häufig auch zu einem Abbild der Ängste und Wünsche einer jeweiligen Zuschauer-Generation.

Die 10 besten Zombie-Filme aller Zeiten

Seit nunmehr 80 Jahren schaffen es Zombies im Film durch kleine und mitunter große Umgestaltungen, die Zuschauer mit sich selbst, ihren Ängsten vor dem Tod und dem Leben nach dem Tod zu konfrontieren. Der Zombie hat in all den Jahren keinen Funken an Furcht eingebüßt und wankt immer wieder über die große Leinwand. Dabei wird deutlich, dass der Zombie bis heute keine statische, per einheitliche Definition beschreibbare Figur ist, sondern vielmehr einer stetigen Veränderung unterliegt und dadurch als Film-Monster nie veraltet.

Ob nun „28 Days Later“, „Night of the Living Dead“, „The Walking Dead“ oder „World War Z“ – der Zombie erfindet sich immer wieder neu. Letztes Jahr durchbrachen die wandelnden Toten einige Rekorde und sind ein weiteres Mal auf der Höhe der Zeit und im Herzen der Zuschauer angekommen. Zeit also, auf die blutigsten Werke des Zombie-Genres zurückzublicken und sie in einer kleinen Bilderstrecke Revue passieren zu lassen.

Die besten Zombie-Filme aller Zeiten

Zombieland

Es muss nicht immer ernst zugehen im Zombie-Film. „Zombieland“ liefert nicht nur den Beweis, dass es eine Menge Spaß machen kann, Zombies auf kreative Arten zur Strecke zu bringen, sondern beschäftigt sich ebenfalls mit den ganz alltäglichen Absurditäten, die einen in einer Zombie-Apokalypse erwarten. Ganz nebenbei stellt der Film auch gleich noch ein paar Regeln auf, die ihr in bei einer Zombie-Epidemie nie außer Acht lassen solltet.