Zurück in die Zukunft: So geil hätte 2015 sein können!

Daniel Schmidt

In „Zurück in die Zukunft 2“ treten Marty McFly und Doc Brown eine Reise in die Zukunft an. Die beiden Abenteurer landen im Jahr 2015, und zwar am 21. Oktober. Also quasi in unserer Gegenwart. Der Amerikanische Youtuber Chris Demarais hat sich zu diesem Anlass angeschaut, wie ähnlich sich die Zukunft der Zeitreisenden aus dem Kino und die tatsächliche Gegenwart sind. 

Zurück in die Zukunft: So geil hätte 2015 sein können!
Bildquelle: © Universal Pictures.

Dass die Sache mit dem Hoverboard irgendwie nicht so richtig funktioniert hat, dürfte jedem klar sein, der in den letzten Tagen mal auf der Straße war. Aber das fliegende Skateboard war nicht das einzige Highlight, welches sich die Filmemacher im Jahr 1989 so ausgedacht haben. Bei der ein oder anderen technischen Utopie hat man sogar ziemlich genau ins schwarze getroffen.

In welchen Punkten der Film „Zurück in die Zukunft 2“ tatsächlich die Zukunft vorhergesagt hat, und wo die Erfinder dieser Welt noch großen Nachholbedarf haben hat Chris Demarais in einem knackigen Video für uns zusammengefasst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Warm Bodies 2: Wie steht es um eine Fortsetzung?

    Warm Bodies 2: Wie steht es um eine Fortsetzung?

    An diesem Samstag könnt ihr bei RTL 2 zu Warm Bodies einschalten. Im ersten Teil der romantischen Zombie-Komödie lernte der Untote R, dass man auch als Zombie seine Gefühle nicht verstecken muss. Das Ergebnis war ein Film, der weit weniger kitschig wirkte, als man es eigentlich erwarten würde. Seit 2013 warten Fans auf eine Fortsetzung der Geschichte. Tatsächlich gab es zumindest Überlegungen für Warm Bodies 2...
    Martin Maciej
  • Netflix-PIN einrichten und ändern – so geht's

    Netflix-PIN einrichten und ändern – so geht's

    Aus Jugendschutzgründen ist es erforderlich bei Netflix eine PIN einzugeben, wenn ihr Inhalte für Erwachsene, also mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren, anschauen wollt. Wenn euch die Eingabe der PIN stört oder ihr die Einstellungen sogar noch strikter machen wollt, zeigen wir euch hier, wie ihr die Netflix-PIN einstellen und ändern könnt.
    Thomas Kolkmann 2
  • Die Brücke: Staffel 4 ab sofort im Stream, ab Mitte November im Free-TV (ZDF)

    Die Brücke: Staffel 4 ab sofort im Stream, ab Mitte November im Free-TV (ZDF)

    Die vierte und damit letzte Staffel der dänisch-schwedisch-deutschen Krimireihe „Die Brücke – Transit in den Tod“ startet nun Mitte November 2018 endlich auch in Deutschland. Wie gewohnt läuft der mehrteilige Krimi auf dem öffentlich-rechtliche Sender ZDF im TV und Stream. Alles Wissenswerte zu „Die Brücke“ Staffel 4 erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link