1 von 7 © Bild: Philip Goolkasian

Apple HomePod Pro: Sieht so die Zukunft des smarten Lautsprechers aus

Apples HomePod gilt als solide Investition: Klang gut, Verarbeitung gut, Software geht so – bei Letzterem kann Apple immerhin nachbessern. Und günstiger wurde der Lautsprecher auch – jedenfalls ein bisschen. Das ist aktuell ein durchaus relevanter Faktor: Schließlich muss man erst zwei HomePods kaufen, um echten Stereoklang zu erhalten (und zu genießen).

Günstiger als beim Hersteller: Apple-Produkte bei Amazon *

Der Designer Philip Goolkasian geht mit seinem Konzept vom HomePod Pro aber noch mindestens einen Schritt weiter. Was auf den ersten Blick nur wie ein großer HomePod aussieht, ist eigentlich ein richtiges Multitalent, das auch den Geldbeutel schont: Dieser Lautsprecher ersetzt nämlich ein zusätzliches Apple-Gerät.