1 von 12 © Philip Goolkasian

Apples kommendes iPhone 11 und auch das farbenfrohe iPhone 11R werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einen noch größeren, quadratischen Kamerabuckel erhalten – wir berichteten über dieses streitbare Designmerkmal, dessen Idee sich der iPhone-Hersteller vom Huawei Mate 20 Pro „borgt“. Von einer dezenten Gestaltung der Rückseite kann keine Rede mehr sein.

Apple schau, so geht’s: iPhone 11 mit besserer Kamera-Lösung

Wie es besser geht, präsentiert der aus San Francisco stammende Produktdesigner Philip Goolkasian, der zuletzt mit der Studie eines neuen iMac Pro die Herzen der GIGA-Leser schneller schlagen ließ. Sein iPhone 11 besitzt zwar noch immer einen Kamerabuckel, der sich aber nicht nur ästhetischer ins Gesamtbild einfügt, sondern auch einen echten konstruktiven Vorteil besitzt. Seht selbst …