1 von 22

Die Fundorte aller 20 Charlie-Figuren zeigen wir euch auch im Video oben! ⇑⇑⇑

Die Charlie-Figuren sind äußerst gut im Resident Evil 3 Remake versteckt. Dabei handelt es sich um das Werbemaskottchen des Spielzeugladens Toy Uncle in Raccoon City. In dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller 20 Mr. Charlie-Figuren ganz genau, damit ihr keinen verpasst.

Alle 20 Mr. Charlie-Figuren im Resident Evil 3 Remake

Damit euch die Suche nach den Charlie-Puppen leichter fällt, solltet ihr den Schwierigkeitsgrad in den Optionen auf „Assistiert“ stellen. Dadurch habt ihr zudem mehr Inventarplätze und bekommt ein praktisches Sturmgewehr an die Hand. Ihr werdet dies auch brauchen, denn der Nemesis und die zahlreichen Zombies werden euch bei der Suche teilweise behindern.

Die Charlie-Figuren wackeln übrigens mit dem Kopf. Das dabei entstehende Geräusch könnt ihr hören, wenn ihr euch in der Nähe der Figur befindet. Beim Finden kann es deshalb helfen, wenn ihr den Sound lauter macht oder mit Kopfhörern spielt.

Was gibt es als Belohnung? Habt ihr alle 20 Wackelköpfe mit eurem Messer bzw. Schusswaffen zerstört, verdient ihr euch die Trophäen und Erfolge „Checkpoint Charlie“ und „Tschüss, Charlie!“. Dies sind zudem spielinterne Herausforderungen, mit denen ihr euch Punkte für den Ingame-Shop verdienen könnt, um sie für neue Waffen, Skins und andere Objekte einzutauschen.

Anders als in der Demo müsst ihr die Charlie-Figuren nur finden und zerstören und nicht etwa noch spezielle Dinge machen, damit sie erscheinen. Einmal zerstört, werden sie übrigens sofort abgespeichert, ihr müsst sie also nicht noch einmal abschießen, solltet ihr sterben.

Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke beschreiben wir euch alle 20 Fundorte der Mr. Charlies im Detail.