1 von 12

Meist verkörperst du in Spielen einen ehrenhaften Helden, der sich dem Bösen entgegenstellt und die Bedürftigen schützt. Häufig gibt es gar nicht die Möglichkeit eine alternative Herangehensweise zu wählen oder sich unmoralisch zu verhalten. Es gibt aber einige Titel, die dir nicht vorschreiben, wie du spielen sollst und die dich auch dafür belohnen, wenn böse Dinge tust.

Auch Bösesein kann sich lohnen

Nimmst du Rücksicht auf andere Menschen in der Spielwelt und verpasst mögliche Belohnungen oder beutest du andere schamlos aus und entscheidest dich für ein schlechtes Gewissen? Beide Varianten haben ihren Reiz und sorgen häufig für einen großen Wiederspielwert, jedoch sind gerade die bösen Taten so reizvoll, da sie oft einen kurzfristigen Bonus und mehr Beute versprechen. Wir haben eine Liste mit Spielen zusammengestellt, die dich für böse Taten nicht bestrafen, sondern dir eine Belohnung geben.

Eine Frage der Moral

Erstaunlicherweise beschränkt sich dieses Element nicht nur auf Rollenspiele, sondern weitet sich auch auf Strategie- und Aufbauspiele aus. Obwohl es manchmal Interpretationssache ist, ob ein Titel in diese Liste gehört, überlassen sie dir alle die Wahl, wie du dich in moralischen Fragen verhalten möchtest. Egal in welchem Genre.