ANZEIGE

Valorant Akt 3: Neue Agentin Skye und Icebox-Map

10. November 2020, 10:00 Uhr

Valorant bringt mit Akt 3 gleich zwei große Neuerungen ins Spiel. Die neue Agentin „Skye“ sorgt mit ihren Fähigkeiten für geballte Initiator-Action im Helden- und Taktikshooter. Mit „Icebox“ wartet gleichzeitig eine neue Map im eisigen Ödland auf euch. Was Skye und die neue Winterkarte so draufhaben, erfahrt ihr hier.

Valorant stellt euch nach Killjoy eine weitere neue Agentin der Spielewelt vor. Die Australierin Skye bahnt sich mit ihren Spezialfähigkeiten zielbewusst ihren Weg durch das gegnerische Team. Um mit ihr als Agentin eurem Team zu helfen, blendet ihr – typisch für Initiatoren – eure Gegner und bereitet Duelle vor. Mit „Rudel“ könnt ihr zum Beispiel drei Sucher auf die drei nahegelegensten Gegner von eurem „Rudel-Anhänger“ hetzen. Erreicht ein Sucher das Ziel, wird dessen Sicht eingeschränkt. Rudel ist Skyes Ultimate-Fähigkeit. Ihr könnt sie also nur einsetzen, wenn auch Gegner in der Nähe sind. Nachlegen könnt ihr mit Skyes „Polarstern“. Ähnlich wie bei Jetts Kontrolle über Wolkenbrüche sendet ihr statt Rauch einen Falken aus, den ihr in Richtung eures Fadenkreuzes lenkt. Feuert ihr im richtigen Moment ab, verwandelt sich der Falke in einen blendenden Feuerblitz. Eine Trefferbestätigung wird abgespielt, sobald ein Gegner in Sicht- und Reichweite war.

riot-games-thumbnail
Valorant ist freigegeben ab 16 Jahren.

Neue Valorant-Agentin Skye als Alleskönnerin

Ein weiteres cooles Skillset von Skye ist der „Bahnbrecher“. Ihr steuert hier einen tasmanischen Tiger und übernehmt dessen Sicht sobald ihr die Kontrolle habt – mit der Schießen-Taste springt ihr nach vorne und verursacht eine erschütternde Explosion, die euren Gegnern direkten Schaden zufügt.

Neben ihren raffinierten Initiator-Skills gilt Skye als wahre Alleskönnerin. Mit ihr könnt ihr nämlich nicht nur Gegnern eine Abreibung verpassen, sondern auch euer Team wieder heilen. Mit „Gedeihen“ und gedrückter Feuern-Taste, heilt ihr Verbündete in Sicht- und Reichweite. Die Fähigkeit könnt ihr solange nutzen, bis Skyes Heilungsleiste erschöpft ist. Einziges Manko: Sich selbst kann sie nicht heilen – sonst hätten wir mit Skye aber auch die Über-Agentin in Valorant, oder?

Agent: Skye

Spezialfähigkeiten: Rudel, Polarstern, Bahnbrecher, Gedeihen

Klasse: Initiatoren

Auf in die eisige Tundra der Icebox-Map

Spannend wird es im 5-gegen-5-Shooter allemal, denn neben Skye könnt ihr erstmals seit dem Launch eine neue Karte in Akt 3 entdecken. Icebox bringt euch ins eisige Ödland – die ominöse Kingdom-Organisation hat hier umringt von Schnee und arktischer Kälte eine geheime Ausgrabungsstätte geschaffen. Passend dazu sind auch exklusive Gegenstände wie der Talisman „Eiskalter Olaf“ und Schneemänner als Easter-Egg versteckt. Habt ihr sie schon alle entdeckt?

Um Spawns zu erzielen, müsst ihr in der Arktis raffiniert angreifen. Die beiden Spike-Areale werden von Schnee und Metall geschützt – Ziel ist es auch hier, den Spike in der jeweiligen Seite zu platzieren und euer eigenes Gebiet zu schützen. Als besonderes Map-Feature könnt ihr mit Seilrutschen versuchen, von euren Gegnern unentdeckt zu bleiben. Bombenplatz A erreicht ihr über drei verwinkelte Gänge in einem Lagerhaus. Bombenplatz B dagegen befindet sich draußen in der Tundra inmitten von Containern und Kränen. Die Karte bietet euch beim Gameplay diverse erhöhte Positionen, Kisten oder Brücken, Sniper-Spots und zahlreiche Verstecke. Langweilig wird es auf jeden Fall nicht – allein die vielen Höhenunterschiede machen Icebox zu einer actionreichen Map neben winterlicher Kulisse.

Valorant kostenlos spielen

Mit Icebox könnte ihr nun insgesamt fünf spannende Karten in Valorant unsicher machen. Jede Karte hat dabei seinen eigenen Spawn-Bereich und einzigartige Besonderheiten. Welche davon am besten zu eurem Spielstil passt, könnt ihr jetzt kostenlos in Valorant herausfinden.

Ihr habt noch nie Valorant gespielt? Entdeckt die Spielewelt zusammen mit der neuen Heldin Skye oder erfahrt in unserem Agenten-Check, welcher Charakter am besten zu eurem Spielstil passt. Habt ihr euren Favoriten gefunden? Die Einstiegshürde bei Valorant ist niedrig – auch als Neuspieler werdet ihr schnell Erfolge erzielen und die besonderen Fähigkeiten eurer Agenten kennenlernen. Das Loadout besteht aus zufälligen Waffen. Ihr müsst also keine Vorkenntnisse haben, sondern habt sofort gleiche Chancen mit anderen Spielern. Wollt ihr eure Taktik vorher trotzdem ein wenig schulen, erklären wir euch hier die wichtigsten Spiele-Facts von Valorant – erfahrt dabei wie ihr mehr Kills, Siege und bessere Ranks erzielt.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Riot Games Services GmbH, Am Studio 20a, 12489 Berlin erstellt.