Bildbearbeitung online: Die drei besten Foto-Programme

Marco Kratzenberg

Für die Bildbearbeitung online spricht, dass man sich kein Grafikprogramm installieren muss und von überall aus seine Bilder bearbeiten kann. Dagegen spricht, dass man nie weiß, was die Anbieter mit meinen Bildern machen.

Bildbearbeitung online: Die drei besten Foto-Programme

Nun mag man sich fragen, wie leistungsfähig denn eine Online-Bildbearbeitung schon sein kann. Doch dann sollte man sich vor Augen führen, dass z.B. Microsoft gerade sein komplette Officepaket als Cloudlösung online vermarktet. Und sieht man sich diese Onlinelösungen bei den Grafikbearbeitungen an, dann bleibt schon mal der Mund offen stehen.

Eine komplette Bildbearbeitung online: Pixlr

Nicht gerade bekannt aus Film, Funk und Fernsehen, aber immerhin eine Größe in den App-Stores… Pixlr hat bei den Grafikprogrammen für Smartphones Maßstäbe gesetzt und da ist es nicht überraschen, dass uns auch die Online Bildbearbeitung von Pixlr ins Staunen versetzt. Und die kommt auch gleich in drei Ausführungen!

Pixlr-o-matic

Die Variante Pixlr-o-matic ist die schnelle Bildbearbeitung für zwischendurch. Wenn man einfach mal ein bestehendes Bild etwas verfremden und mit ein paar Effekten versehen will. Dabei sieht man sein Bild oben, unten einen Filmstreifen mit vorbereiteten Fertigeffekten. Anklicken, ausprobieren, speichern – fertig.

Pixlr express – Online Bildbearbeitung schnell aber umfangreich

Schon etwas mehr kann Pixlr express. Der Aufbau ähnelt noch der „kleinen Variante“, aber die Werkezuge sind wesentlich umfangreicher. So stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Nachbearbeitung und Verbesserung der Bilder zur Verfügung. Außerdem gibt es natürlich auch hier eine Fülle von Effekten, Rahmen, Overlays und sogar Sticker und Texteffekte. Insbesondere die Möglichkeiten der Bildnachbearbeitung machen diese gelungene Mischung aus schnell und umfangreich zu einer nützlichen Adresse.

Pixlr editor – die vollständige Bildbearbeitung online

Das ist wirklich mehr als erstaunlich. Im Grunde eine komplette Bildbearbeitung online, die sich hinter Programmen wie Paint Shop Pro kaum verstecken muss. In eingeschränktem Maße lassen sich sogar Photoshop-Grafiken laden. Insgesamt bekommen wir hier ein komplettes Grafikprogramm präsentiert, das technisch auf Flash basiert.

Der Pixlr editor bietet Ebenen und eine Historie der Bearbeitungsschritte. Die Bildbearbeitungsmöglichkeiten sind annähernd so umfangreich, wie wir sie von Desktopprogrammen gewohnt sind und die fertigen Bilder lassen sich in verschiedenen Formaten speichern. Darunter auch ein Pixlr-eigenes Format, welches vorhandene Ebenen beinhaltet. Auf diese Weise kann man seine komplexen Grafiken hier weiter online bearbeiten. Die Oberfläche lässt sich in viele verschiedene Sprachen umschalten – darunter auch Deutsch. Es ist erstaunlich, was diese Bildbearbeitung online leistet. Tatsächlich kann man sich so manches Grafikprogramm dadurch sparen. Nach einer kostenlosen Registrierung ist es sogar möglich, seine Arbeiten online bei Pixlr zu speichern und sie dort jederzeit aufzurufen.

Phixr – Bildbearbeitung online, klein und effektvoll

Dass sich Phixr mit seinem Namen an Pixlr anlehnt ist offensichtlich. Aber auch ansonsten sind die Angebote einigermaßen vergleichbar. Optisch anders aufgebaut, bietet Phixr eine Reihe witziger Effekte und eine beschränkte, aber nützliche Möglichkeit der Nachbearbeitung und Optimierung. Unter der obigen Adresse ist das Programm komplett deutsch und es ist zu vermuten – aber nicht zu verifizieren – dass es von einem deutschsprachigen Entwickler stammt.

Auch hier kann man sich anmelden und auch hier ist es kostenlos. In dem Fall kann man seine Standardeinstellungen und Arbeiten im Online-Programm speichern, anstatt sie jedes Mal wieder zu verlieren. Auch hier kann ich meine Bilder in mehreren Formaten speichern. Ebenen oder Photoshop-Grafiken stehen hier allerdings nicht zur Verfügung. Doch als Adresse für eine schnelle Bildbearbeitung ist Phixr auf jeden Fall eine Lesezeichen wert. So manche Effekte und Bearbeitungsschritte findet man hier etwas schneller als bei Pixlr.

Online-Bildbearbeitung FotoFlexer: Effekte ohne Ende

Die Standardbearbeitungsmöglichkeiten von FotoFlexer sind kaum der Rede wert. Die Effektvielfalt hingegen schon. Wenn es nicht darum geht, eine professionelle Grafikbearbeitung online durchzuführen, sondern die Bilder auf die Schnelle mit Effekten aufzupeppen, dann ist man hier richtig.

Das ganze Programm könnte man unter „möglichst viel lustigen Unsinn machen“ zusammenfassen. Es sind viele wirklich ansehnliche Effekte vorhanden, aber auch eine Fülle von verspielten Albernheiten, wie glitzernde Buchstaben oder Herzstempel. Doch was dabei herauskommt ist eben eine Bildbearbeitung, die online für jeden etwas bietet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung