gamescom 2016: Besuchertickets jetzt schon ausverkauft

Lisa Fleischer 3

Gut drei Wochen vor Beginn der gamescom 2016 sind bereits alle Privatbesucher-Tickets ausverkauft – ein neuer Rekord für die große Gaming-Messe in Köln. Wenn ihr die gamescom trotzdem besuchen wollt, bleiben euch nur noch wenige Möglichkeiten, Tickets zu erwerben.

gamescom 2016 - TV-Spot.

Nachdem Mitte Mai schon die Samstags-Tickets knapp wurden, teilte der Veranstalter der gamescom 2016 nun mit, dass gut drei Wochen vor Beginn im Online-Shop keine Tickets für Privatbesucher mehr verfügbar sind. Ein neuer Verkaufsrekord für die große Gaming-Messe.

gamescom 2016: Tickets, Preise und Termine

Ein Restbestand an Tickets gibt es zwar noch in teilnehmenden Saturn-Läden, allerdings sind auch dort nur noch wenige Karten verfügbar. Ihr könnt aber auch auf gut Glück nach Köln fahren, schließlich gibt es dort wieder Nachmittagstickets zu kaufen. Diese erhaltet ihr für 7 Euro vor Ort an den Tageskassen. Ab 14 Uhr könnt ihr mit dem Ticket aufs Messegelände, allerdings nur, wenn genügend andere Besucher die gamescom schon verlassen haben. Plant also längere Wartezeiten ein, solltet ihr mit dem Nachmittagsticket auf die Messe kommen wollen.

Für Familien ist im Online-Shop bislang noch das Familienticket verfügbar, das ihr ab 25,50 Euro erwerben könnt. Mit dem Ticket können maximal zwei Erwachsene mit mindestens einem und höchstens fünf Kindern zwischen 7 und 11 Jahren auf die Messe. Hier ist lediglich der Samstag schon ausverkauft, an den restlichen Tagen ist ein Besuch der gamescom mit eurer Familie theoretisch noch möglich. Tickets für Fachbesucher gibt es weiterhin für jeden Tag.

Die gamescom 2016 findet für Privatbesucher vom 18. bis 21. August statt, Fachbesucher dürfen sich alles schon einen Tag früher anschauen.

Seid ihr in diesem Jahr auch auf der gamescom? Auf welche Spiele freut ihr euch schon besonders?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung