Google Glass: Patent zeigt mutmaßlichen Nachfolger

Jan Hoffmann

Während die Datenbrille Google Glass noch immer auf sich warten lässt, arbeitet Google offenbar bereits an einem Nachfolger, der mit einem kompakteren Design bestechen soll. Das offenbart ein nun aufgetauchtes Patent einer mutmaßlichen Google Glass 2.0.

London through Google Glass.

Google Glass ist ohne Zweifel eines der kontroversesten Gadgets der vergangenen Jahre. Einerseits stößt die Datenbrille bei vielen Menschen auf großes Interesse, andere wiederum treten Glass skeptisch gegenüber. Doch unabhängig davon, ist die Datenbrille ein Hingucker, der in der Öffentlichkeit auffällt. Das möchte Google mit der zweiten Generation augenscheinlich ändern.

Wie ein nun bei dem US-amerikanischen Patentamt USPTO aufgetauchte Patent enthüllt, dürfte die zweite Generation der Datenbrille deutlich zierlicher und damit vermutlich auch schicker ausfallen. Dabei ist das eigentliche „Glass-Element“ von der rechten zur linken Seite gewandert. Außerdem ist das Headup-Display mitsamt dem Mini-Computer deutlich geschrumpft.

Google-Glass-2-0

Möglicherweise ist Google Glass 2.0 der Grund dafür, weshalb Google den Marktstart der finalen Version der Datenbrille auf kommendes Jahres verschoben hat. Wir werden sehen!

Quelle: USPTO via: Mobiflip

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung