Google Glass: WatchMeTalk-App hilft Hörgeschädigten, Gespräche zu verfolgen

Tuan Le 1

Google Glass wird aktuell viel Skepsis entgegengebracht – zum einen, weil die Verfügbarkeit außerhalb von Nordamerika nach wie vor sehr exklusiv ist, zum anderen, weil viele der bislang präsentierten Anwendungsszenarien nur bedingt überzeugend wirken oder gleich auf die moderne Kriegsführung ausgelegt sind. Nun gibt es mit WatchMeTalk jedoch ein neues, sehr vielversprechendes Projekt, welches Google Glass zu einer Kommunikationshilfe für hörgeschädigte Personen machen soll.

Im Grunde genommen verbindet WatchMeTalk die schon seit langem unter Android implementierte Sprache-zu-Text-Umwandlung mit Googles Datenbrille auf verblüffend simple Art und Weise. Während die Spracherkennung normalerweise dafür verwendet wird, um Eingaben, etwa bei Google Now oder zur Beantwortung einer SMS beim Autofahren, freihändig durchzuführen, projiziert WatchMeTalk die Gesprächsinhalte aus der Umgebung des Trägers der Google Glass auf das kleine Display der Cyberbrille. Personen mit Hörschädigung werden dadurch bei Gesprächen mit anderen Personen nicht mehr ausgeschlossen und können gesprochene Worte beinahe in Echtzeit über Google Glass wahrnehmen. Sicherlich wird es hin und wieder einige Fehler bei der Übertragung von Sprache in Text geben, gerade wenn mehrere Personen gleichzeitig reden – eine Hilfe kann diese Technologie jedoch allemal sein.

Das Projekt befindet sich im Moment noch in Arbeit, soll allerdings schon bald für Google Glass, aber auch Android- und iOS-Geräte veröffentlicht werden - genauere Informationen zu dem Projekt will das Entwickler-Team in Kürze veröffentlichen. Vermutlich muss von Google noch am Speech-to-text-Algorithmus gefeilt werden, um über WatchMeTalk im Alltag eine reibungslose Kommunikation ermöglichen zu können, aber die Idee an sich zählt definitiv zu den sinnvolleren Einsatzmöglichkeiten für Google Glass.

Was sagt ihr zu WatchMeTalk? Fallen euch noch weitere Szenarien ein, bei denen Google Glass Menschen mit Beeinträchtigungen helfen könnte?

[via Google Glass-Forum]

Danke an unseren Leser Broker für den Hinweis!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung