Project Glass: Android-Brille befindet sich in Testphase

Daniel Kuhn 4

Bisher waren es nur Gerüchte, dass Google an einer Android-basierten Augmented Reality-Brille arbeitet. So spannend das auch klang, Skepsis war angebracht, denn schließlich findet nicht jede gute Idee auch den Weg aus der Forschungsabteilung. Google zeigt den Zweiflern nun aber mit einem Video, dass das Projekt bereits weiter fortgeschritten ist als vermutet. Gestern Abend wurde über Google+ bekannt gegeben, dass das sogenannte Project Glass bereits die Testphase erreicht hat.

Project Glass: Android-Brille befindet sich in Testphase

Google hat das Geheimnis um die Android-Brille ein Stück weit gelüftet – seit gestern Abend gibt es für das sogenannte Project Glass eine eigene Google+-Seite, auf der ein paar Bilder einer Design-Studie sowie ein Video zu sehen sind. Das Video zeigt den Alltag eines New Yorkers, der über das Display der Brille mit SMS-Nachrichten, Informationen über das Wetter, die Nahverkehrssituation, Navigationshinweise sowie Google+-Nachrichten erhält und am Ende sogar einen Videochat führt. Die Steuerung erfolgt dabei weitestgehend über Sprachbefehle, sodass davon auszugehen ist, dass Project Glass und Project Majel eng miteinander verbunden werden. Die Brille soll letztendlich dafür sorgen, dass Technologie dem Nutzer weniger im Wege steht, indem man zum Beispiel, um ein Foto zu machen, nicht mehr erst in die Hosentasche greifen und das Smartphone herausholen muss, sondern einfach einen Knopf an der Brille drückt oder einen Sprachbefehl ausgibt.

Bei den gezeigten Bildern handelt es sich lediglich um eine von mehreren Designstudien. Aach Aussage von Nick Bilton von der New York Times kursieren derzeit dutzende Prototypen, die zum Teil auch mit normalen Brillen kombiniert werden können. Ein Umstieg auf Kontaktlinsen wird also vermutlich nicht unbedingt nötig sein.

Project Glass

Steven Levy von Wired berichtet, dass das Project Glass sich noch in einem sehr frühen Stadium befindet und auch wenn es bereits eine erste Testphase erreicht hat, sei es von einem öffentlichen Beta-Test noch sehr weit entfernt. Außerdem sei der gemunkelte Verkaufsstart Ende 2012 ziemlich unwahrscheinlich. Google hat die Informationen zu der Brille nach eigener Aussage trotzdem bereits jetzt in diesem sehr frühen Stadium veröffentlicht um Rückmeldungen und Ideen zu der Brille aus der Community zu sammeln.

Wie findet ihr die gezeigten Prototypen und das Video? Gefällt euch das Konzept von Project Glass generell, oder findet ihr es eher albern? In unseren Kommentaren gibt es wie immer ausreichend Platz für eure Meinung.

Quelle: Google+ [via The Verge]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung