MSI bringt Ende Oktober mit der GT72S Dominator Pro G »29th Anniversary Edition« eine Special Edition des Gaming-Notebooks auf den Markt, welche mit der neusten und leistungsstärksten Nvidia GeForce GTX 980 Desktop-GPU ausgestattet ist. Das Unternehmen setzt dabei gleichzeitig auf den neusten Intel Skylake-Prozessor und will somit kompromisslose Leistung in einem mobilen Endgerät ermöglichen. In Deutschland lässt man sich dieses High-End Gaming-Notebook mit 3.799€ auch ordentlich bezahlen. Der Kunde erhält dafür wohl das leistungsstärkste Notebook auf dem Markt.

MSI GT72S Dominator Pro G Special Edition

MSI hat als einer der ersten Hersteller mit dem GT72S Dominator Pro G »29th Anniversary Edition« ein neues Gaming-Notebook mit der kürzlich vorgestellten Nvidia GeForce GTX 980 Desktop-GPU vorgestellt. Diese kommt mit 8 GB GDDR5-Speicher und bietet die bestmögliche Leistung. Der Preis ist wie erwartet extrem hoch, doch dafür bekommt man auch sehr viel geboten. So ist nicht nur die stärkste mobile Grafikkarte in dem Notebook verbaut, sondern auch weitere High-End-Komponenten. Dazu gehört der Intel Core-i7-6820HK-Prozessor der neusten Generation, der dank offenem Multiplikator bei Bedarf sogar übertaktet werden kann. Zur weiteren Ausstattung zählen 32 GB DDR4-RAM sowie 512 GB SSD-Speicher und eine 1 TB große Festplatte. Die M.2 SSDs sind im RAID-0-Verbund konfiguriert und unterstützen NVMe am PCI-Express-3.0-Anschluss. So sind Übertragungsraten von bis zu 3,3 GB pro Sekunde möglich, um eine hohe Performance zu gewährleisten.

Das 17,3 Zoll große Display löst mit Full HD auf und unterstützt G-SYNC von Nvidia. So soll die Darstellung zusätzlich verbessert werden. Am Notebook finden sich diverse Anschlüsse, die auch die Verbindung von zwei 4K-Monitoren erlauben. Ein USB 3.1 Anschluss erlaubt hohe Übertragungsraten und es ist zusätzlich noch ein Blu-ray-Brenner verbaut, wenn man optische Datenträger nutzen möchte. MSI nutzt weiterhin Killer DoubleShot Pro Netzwerkkarten für WLAN und LAN. So soll die bestmögliche Verbindung gewährleistet werden. Als Betriebssystem gibt es Windows 10 Home und somit auch die Unterstützung für DirectX 12. Das Notebook ist zudem für Virtual Reality Gaming geeignet.

Würdet ihr euch ein so teures Gaming-Notebook kaufen?

Quelle: MSI

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.