Pioneer Rayz Rally: Kompakter Lightning-Lautsprecher für Musik und Telefonkonferenzen

Florian Matthey

Das iPhone verfügt über eine integrierte Freisprechfunktion – deren Leistung natürlich begrenzt ist. Pioneer hat mit dem „Rayz Rally“ einen iPhone-Lautsprecher vorgestellt, der offenbar deutlich lauter ist und dennoch ohne Batterien auskommt.

Pioneer Rayz Rally: Der kompakte iPhone-Lautsprecher.

„Rayz Rally“ heißt der „Pocket-Size-Lautsprecher“ von Pioneer, der mit allen iPhones mit Lightning-Anschluss kompatibel ist. Das Gerät eignet sich sowohl zum Musikhören als auch für Telefonate, Pioneer bewirbt den Lautsprecher aber vor allem für letztere Funktion. Mit dem Rayz Rally soll es möglich sein, ein iPhone als Freisprecheinrichtung für einen ganzen Konferenzsaal zu verwenden. Pioneer spricht von einer „Lautstärke und Qualität eines großen Konferenzsystems“.

Die Stromversorgung des Lautsprechers erfolgt über den Akku des iPhones – ähnlich, wie dies bei aktiven Kopfhörern mit Lightning-Stecker der Fall ist. Möglich ist aber auch, den Lautsprecher zu verwenden und das iPhone gleichzeitig aufzuladen, da das Gerät ebenfalls über einen Lightning-Anschluss verfügt. Über diesen lässt sich der Lautsprecher über ein USB-Lightning-Kabel auch mit einem Mac oder PC verwenden.

Auf dem Gerät befindet sich außerdem eine Taste. Der „Smart Button“ ermöglicht das Pausieren und die Wiedergabe von Musik sowie eine Stummschaltung. Für das Ändern von Einstellung und das Aufspielen von Updates gibt es im App Store außerdem die App „Rayz Appcessory“ des Herstellers.

Der Lautsprecher ist im amerikanischen Apple Store für 99,95 US-Dollar erhältlich. Die deutsche Website des Herstellers verlinkt auf den amerikanischen Online Store; im deutschen Online Store taucht der Artikel noch nicht auf. Es ist aber davon auszugehen, dass er hierzulande knapp über 100 Euro kosten wird.

Quelle: Pioneer via Mac Rumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung