Die Geschichte der Apple Maus

Ben Miller

Entweder man liebt sie, oder nicht: Die Apple Maus. In den Anfängen liebte sie wohl ausnahmslos jeder. Immerhin machte sie die Bedienung von grafischen Benutzeroberflächen erst möglich.

Die Geschichte der Apple Maus

Nur wenige wissen, dass Apple 1983, neben dem ersten kommerziellen Computer mit grafischer Benutzeroberfläche, auch die erste erschwingliche Computermaus für Privatanwender auf den Markt gebracht hat.

Diese Maus war essenziell für den Erfolg von grafischen Benutzeroberflächen und die Benutzung der Apple Lisa. Ohne die Maus war der Apple-Rechner praktisch nicht zu bedienen.

Über die vergangenen Jahrzehnte hat Apple dessen Mäuse stetig weiterentwickelt und sich immer wieder an unkonventionellem Design und neue Bedienkonzepte gewagt.

Josh Bader stellt die Geschichte und Entwicklung der Apple Maus interaktiv und sehenswert dar – in CSS.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung