Apple Pencil und Alternativen im Test: Einer schreibt alle nieder

Sebastian Trepesch 3

Funktionsweise aktive Spitze, ohne Kopplung
Gerätekompatibilität alle Geräte mit kapazitivem Touchscreen
App-Kompatibilität alle
Funktionen -
Handballen auf iPad auflegen nicht möglich
Aufladen über Micro-USB
Preis (Amazon)  

Der Bamboo Tip verdient den Schönheitspreis, mit dem schicken dunkelblauen Aluminium und der wohlgeformten Halteklammer.

Den Bamboo Tip koppelt man nicht mit dem iPad, er fungiert vielmehr wie der Arktis-Stift als Fingerersatz. Dadurch lässt er sich mit allen Apple-Geräten und Apps einsetzen. Die Spitze kann deshalb so schlank sein, weil der Stylus vorne ein kleines elektrisches Feld aufbaut. In der Praxis agiert man mit dem Bamboo Tip wesentlich exakter auf dem iPhone oder iPad als mit einem gewöhnlichen Tablet-Stift (siehe Seite 1). Selbst wenn die Latenz einem passiven Stylus entspricht, fühlt er sich schneller an.

Beim Aufsetzen klackt die etwas nachgebende Spitze hörbar, was zum Beispiel meine Kollegin Laura – unsere Zeichenexpertin – beim Malen etwas stört.

Testfazit Bamboo Tip

Wer mit unterschiedlichen Geräten und Apps schreiben und skizzieren will, ist beim hübschen Bamboo Tip an der richtigen Stelle.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung