Wer besonders schnell Daten von einem Mac auf einen anderen übertragen will kann dies mit einem Thunderbolt-Kabel erledigen. Bald soll das Ganze auch zwischen PCs und zwischen PCs und Macs funktionieren - wenn der PC denn einen Thunderbolt-Anschluss hat.

 

Thunderbolt 3

Facts 

Thunderbolt Networking heißt das Zauberwort, dass Macs mit OS X Mavericks schon seit dem letzten Jahr unterstützen: Die Treiber emulieren eine Ethernet-Verbindungsumgebung, mit der Intel-Schnittstelle sind dann Übertragungsgeschwindigkeiten in Höhe von 10 Gigabit pro Sekunde möglich - jeweils in beide Richtungen.

Intel hat nun bekannt gegeben, dass entsprechende Treiber bald auch für PCs erhältlich sein werden. Mit diesen wird es möglich sein, Daten in entsprechender Geschwindigkeit zwischen PCs oder zwischen einem Mac und einem PC zu übertragen.

Leider hat sich Thunderbolt außerhalb der Apple-Welt weiterhin nicht wirklich durchsetzen können - die Zahl der PCs, die mit dieser Schnittstelle ausgestattet sind, ist weiterhin überschaubar. Dank Thunderbolt Networking könnte die Schnittstelle aber auch in der PC-Welt attraktiver werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.