Apple sperrt Entwickler-Account von iFixit nach Apple-TV-Teardown

Florian Matthey 14

iFixit kann es nicht lassen: Sobald die Reparatur-Experten ein neues Apple-Gerät in die Finger bekommen, nehmen sie es auseinander. Beim neuen Apple TV bringt das allerdings viel Ärger: Apple hat den iFixit-Entwickler-Account gekündigt und iFixits eigene App entfernt.

Apple sperrt Entwickler-Account von iFixit nach Apple-TV-Teardown

Das neue Apple TV ist noch nicht erhältlich, lediglich bei Apple registrierte Entwickler können es bereits erhalten, um tvOS-Apps zu entwickeln und zu testen. Die Reparatur-Website iFixit hat ein eben solches Exemplar bekommen und prompt auseinander genommen. Das Problem: Damit haben die Reparatur-Experten gegen das Kleingedruckte der Vereinbarung zwischen Apple und den Entwicklern verstoßen.

Die von Apple verhängten Sanktionen sind recht hart: Der Entwickler-Account von iFixit ist jetzt gesperrt, wie die Website in einem Blog-Eintrag vermeldet. Außerdem ist die iFixit-eigene App nicht mehr im App Store erhältlich, da sie an diesen Entwickler-Account gebunden war. In einer E-Mail teilte Apple der Website mit, dass deren Handlungen dem App Store geschadet hätten.

iFixit wird nicht versuchen, die App wieder zu veröffentlichen. Stattdessen wird man sich darauf konzentrieren, die Mobil-Website weiter zu optimieren – was man ohnehin vor hatte. Dass das Teardown des Apple TV zu Sanktionen führen könnte, sei iFixit bewusst gewesen; man habe sich allerdings dafür entschieden, das Risiko einzugehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung