Apple-TV-Apps jetzt endlich mit Browser-Vorschau-Seiten

Florian Matthey

Wer nach iOS- oder Mac-Apps im App Store sucht, kann sich diese auch zunächst in einem Desktop-Browser ansehen. Nach tvOS-Apps lässt sich hingegen bislang nur auf dem Apple TV selbst stöbern. In diesen Tagen ändert sich das aber.

Apple-TV-Apps jetzt endlich mit Browser-Vorschau-Seiten

Wer die Adressen von iOS- und Mac-Apps mit einem Desktop-Browser aufruft, sieht dort die Vorschau-Seite der jeweiligen App. Im Anschluss lässt sich aus dem Browser heraus iTunes oder der Mac App Store öffnen, um die App zu kaufen; zum Stöbern ist es aber praktisch, sich die Informationen zur App gleich im Browser anzeigen zu lassen. Das funktioniert allerdings bislang nicht mit Apps für das jüngste Apple TV.

Mac Stories ist aufgefallen, dass Apple damit begonnen hat, Browser-Ansichten von tvOS-Apps ins Netz zu stellen. Das dürfte es Entwicklern vor allem erleichtern, ihre Apps über soziale Netzwerke oder ihre Webseiten zu bewerben: So ist es jetzt erstmals möglich, auf einem Desktop-Rechner einen Link anzuklicken, um dann mehr über die jeweilige App zu erfahren.

Bisher funktioniert das Ganze nur mit nativen Apple-TV-Apps – handelt es sich also um Cross-Plattform-iOS- und -tvOS-Apps, zeigt der Browser weiterhin ausschließlich die Details zur iOS-Variante der App an.

Anders als bei iOS-Apps ist es allerdings nicht möglich, die tvOS-Apps über den Mac oder PC zu kaufen und dann direkt auf dem Apple TV installieren zu lassen. Ob und wann dieses Feature noch hinzukommt, bleibt abzuwarten. Für iOS-Apps funktioniert das Einkaufen mit Hilfe von iTunes; eigentlich spricht nichts dagegen, dies auch für tvOS-Apps zu ermöglichen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link