Für das neue Apple TV gibt es bereits zahlreiche Apps – allerdings keinen Web-Browser. Wenn es nach Apple geht, soll das offenbar auch so bleiben; dennoch gibt es einen TV-Browser jetzt immerhin als Open-Source-Projekt.

 

Apple TV 4. Generation

Facts 
Apple TV 4. Generation

Der Open-Source-Browser benutzt die Apple-Programmierschnittstelle UIWebView, die eigentlich dafür gedacht ist, eine Browser-Ansicht in iOS-Apps zu integrieren – also letztendlich Zugriff auf Apples Safari beziehungsweise WebKit gibt. Für das tvOS ist die API für Entwickler eigentlich nicht zugänglich, so dass sich das Projekt auch nicht im App Store veröffentlichen ließe.

Als Open-Source-Projekt kann sich aber jeder Entwickler den Code herunterladen und die App kompilieren, um sie dann auf einem Apple TV zu installieren. Dort funktioniert der Browser dann so, dass sich mit dem Touchpad der Siri Remote entweder scrollen oder ein Cursor bewegen lässt. Ein Video zeigt, dass das Ganze recht gut funktioniert.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Apple TV+: Alle Serien & Filme des neuen Streamingsdienstes in der Übersicht

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).