tvOS-Designer verlässt Apple

Florian Matthey 1

Vor vier Jahren kaufte Apple Chomp – ein Unternehmen, das eine App-Suchmaschine betrieb. Der Chomp-Mitgründer Ben Keighran arbeitete seitdem bei Apple am Apple TV 4. Jetzt hat Keighran das Unternehmen jedoch verlassen.

Re/code berichtet, dass Bein Keighran Apple nach vier Jahren wieder verlassen hat. Keighran sei im großen Maße für das „Look and Feel“ des Betriebssystem tvOS des neuen Apple TV verantwortlich gewesen. Apple soll sich beim tvOS auch der zuvor von Chomp entwickelten Technologie bedient haben.

Keighran arbeitete am tvOS unter Bill Bachman, der für Apples Medien-Apps verantwortlich ist. Zwischen Bachman und Apples Internet-Diensten-Chef Eddy Cue steht nur noch Apples iTunes-Content-Vice President Robert Kondrk. Keighran will offenbar nicht zu einem Apple-Konkurrenten wechseln – sondern wieder ein eigenes Unternehmen gründen. Die Entscheidung, Apple zu verlassen, sei ihm schwer gefallen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung