Letztes Jahr präsentierte Apple das Apple TV der 4. Generation mit Siri Remote und App-Store-Anbindung. Das Vorgängermodell blieb jedoch weiter im Sortiment. Jetzt hat das Unternehmen das Apple TV 3 aus der Produktpalette entfernt.

Apples TV-Strategie: Apps statt Streaming

Ursprünglich soll Apple mit dem Apple TV 4 ein eigenes TV-Streaming-Angebot geplant haben. Seitdem diese Pläne auf Eis liegen, gelten Apps als großes Verkaufsargument für das Apple TV – das so beispielsweise auch zu einer Alternative für eine Spielekonsole geworden ist. Von daher war es etwas überraschend, dass Apple das Apple TV 3 weiterhin – wenn auch vergünstigt – verkaufte. Zwar basiert dessen Betriebssystem auch auf dem iOS, eine App-Unterstützung hat Apple aber auch nachträglich nicht hinzugefügt – zumal die Siri Remote mit Touch-Bedienung ohnehin fehlt.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Apple TV+: Alle Serien & Filme des neuen Streamingsdienstes in der Übersicht

Keine neuen Bestellungen mehr fürs Apple TV 3

9to5Mac hat jetzt eine E-Mail von Apple an Mitarbeiter und Partner im Bildungsbereich erhalten, aus der hervorgeht, dass das Unternehmen den Verkauf des Apple TV 3 mit sofortiger Wirkung einstellt. Wer das Gerät bereits bestellt hat, werde es noch bekommen; neue Bestellungen sind aber nicht möglich. Tatsächlich ist im Apple Online Store nur noch das neue Modell ab 179 Euro erhältlich; das Vorgängermodell ist von der Website komplett verschwunden.

Quelle: 9to5Mac

Apple TV bei Arktis bestellen

Apple TV bei Apple bestellen

Spiele für Apple TV.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.