Samsung arbeitet angeblich an Online-TV-Service

Thomas Konrad 3

Was Apple bislang nicht gelungen ist, will Samsung nun versuchen: Der südkoreanische Hersteller arbeitet angeblich an einem Online-Service für TV-Inhalte.

Samsung arbeitet angeblich an Online-TV-Service
Bildquelle: GIGA.

Wie Bloomberg berichtet, befindet sich Samsung derzeit in Gesprächen mit Vertretern der Unterhaltungsindustrie. Das Portal beruft sich dabei auf eingeweihte Informanten, die nicht genannt werden wollten.

Samsung habe sich bei Medienunternehmen erkundigt, was es kosten würde, ihre TV-Inhalte über das Internet zu verbreiten. Angeblich spielt Samsung auch mit dem Gedanken, den Online-TV-Service weltweit anzubieten.

Das Projekt befinde sich derzeit allerdings in einer frühen Planungsphase.

Angeblich wollte auch Apple für seine Set-Top-Box, die 4. Generation von Apple TV, ein TV-Abo anbieten. Der Hersteller scheiterte Berichten zufolge daran, das Gesamtpaket zum gewünschten Preis anbieten zu können — TV-Sender und Rechteinhaber wollten zu viel Geld.

Einen ersten Schritt ins Abo-Geschäft wagte Apple im vergangenen Sommer mit Apple Music. Hier gelang es dem kalifornischen Hersteller, die Rechteinhaber für die eigenen Preisvorstellungen zu gewinnen. Kurios: Nachdem der Dienst im Sommer seine Pforten öffnete gab es Kritik von Taylor Swift. Die Künstlerin fand  es nicht fair, dass Künstlerinnen und Künstler während der dreimonatigen Testphase kein Geld bekamen.

Apple änderte daraufhin sein Vorgehen und Schüttete Gelder an die Musiker aus. Denkbar ist, dass Apple langfristig auch bewegte Bilder im Apple-Music-Abo-Paket anbietet. Manch ein Branchenkenner will auch erfahren haben, dass Apple plant, mehr Inhalte selbst zu produzieren. Zum Beispiel Serien à la Netflix. Eine Reihe von Musikvideos, die auf Apple Music veröffentlicht wurden, hat Apple sogar schon aus eigener Tasche finanziert. Unter anderem das Musikvideo zur Single „Freedom“ von Pharrell Williams — ihn hatte der Hersteller zu Werbezwecken in besonderem Maße eingespannt.

Gerüchten zufolge soll Apple noch in diesem Jahr ein Update für das Apple TV vorstellen. Die neue Generation könnte vorerst ohne TV-Angebote vorgestellt werden.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Streaming-Dienst Apple TV+: Mit diesen Shows will Apple Netflix schlagen.

Video: Apple TV vorgestellt

Apple TV vorgestellt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung