Apple TV 5: Diese 8 Features wünschen wir uns

Sebastian Trepesch 14

Mit der vierten Generation hat der iPhone-Hersteller Apple TV wieder interessant gemacht. Was kann, was soll 2017 Apple TV 5 bringen? Wir haben da eine Wunschliste:

Apple TV 5: Diese 8 Features wünschen wir uns

Vor eineinhalb Jahren erfüllte Apple TV 4 viele Wünsche, allen voran die Möglichkeit, Apps zu installieren. Damit die Box für Streaming, zum Spielen und mehr nicht gleich veraltet ist, darf Apple dieses Jahr mit der fünften Generation nachlegen – das wäre zumindest unser Wunsch. Ob sie vielleicht erst im nächsten Jahr erscheint, ist aktuell noch nicht bekannt.

Acht Features, an denen Apple ansetzen kann – wenn nicht sogar muss:

1. 4K-Auflösung für Apple TV

Im Dezember 2016 haben die großen Händler mit günstigen 4K-Fernsehern nur so um sich geworfen. Wer sich aktuell ein , landet schon fast automatisch bei einem Modell mit der hohen Ultra-HD-Auflösung.

Fehlen noch die ähnlich hochaufgelösten Inhalte – Streamingmaterial kommt von YouTube, Netflix oder Amazon Prime. Apple TV bietet bislang nur Full-HD. Da ruft man die Inhalte doch lieber über das Smart-TV-System ab und lässt Apple TV ausgeschaltet. Wir wünschen uns, dass sich das mit der 5. Generation ändert.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Veraltete iPads, Macs und Co: 8 Apple-Produkte, die man besser nicht kaufen sollte.

2. Leistungsfähigere Hardware

Aus der höheren Auflösung folgt zwangsläufig eine bessere Hardware. Ab Apple TV 4 richtet sich der Hersteller auch an Spieler – in diesem Bereich ist aber noch Luft nach oben. Klar wird Apple der Playstation keine Konkurrenz machen. Der Gelegenheitsspieler kann dagegen mit dem kleinen schwarzen Kästchen aus Cupertino durchaus befriedigt werden.

3. Mehr „große“ Spiele

Wenn Apple seine Hausaufgaben gemacht hat, dann dürfen die Entwickler ran. Auf Facebook haben wir unsere Leser gefragt, was sie sich wünschen. Unter anderem „mehr Spiele“ und „vernünftige Apps“ werden gefordert. In der Tat, wo bleiben weitere Ideen, die der Steuerung und einem großen Fernseher gerecht werden? Wo bleiben namhaftere Titel, denen schon jetzt die Hardwareleistung ausreichen würde? Nun wird nicht jeder Entwickler ein Interesse haben, Spiele für Apple TV anzupassen. Das sollten andere umso mehr als Chance begreifen.

Spiele für Apple TV.

4. Größerer Speicher

Erst seit ein paar Tagen dürfen Apple-TV-Apps einige Gigabyte groß sein – und laden somit nicht erst beim ersten Start die Daten aus dem Netz. Davon profitieren vor allem Spiele. Mit gestiegenem Platzbedarf wünschen wir uns aber auch bessere Speicheroptionen, sprich: Die Verdoppelung des internen Speichers.

5. HDR

Während 4K an den TV-Geräten fast schon Standard ist, ist HDR, ein hoher Dynamikumfang, gerade der große Trend und DAS Verkaufsargument für Fernseher ab 700, 800 Euro. Die großen Streaminganbieter verfügen schon über entsprechende Inhalte (v.a. Eigenproduktionen), jetzt muss es nur noch der Medienplayer (sprich: Apple TV) unterstützen. Und, Tim Cook: Im Gaming-Bereich ist HDR auch ein wichtiges Thema.

6. Optischer Ausgang

Mit der vierten Generation hat Apple den optischen Ausgang von Apple TV gestrichen. Die meisten dürfte das nicht stören, denn über HDMI wird der Mehrkanalton digital an den Receiver übertragen. Wer aber die Box (zusätzlich?) als AirPlay-Empfänger an der HiFi-Anlage nutzt, der benötigt einen optischen Ausgang. Oder Apple TV 3.

Apple TV 3 bei Ebay *

7. Siri & die HomeKit-Steuerung

Auf Apple TV hat Siri noch viel ungenutztes Potential, vor allem in der Kombination mit iOS (synchronisierte Erinnerungen etc.) sowie die Steuerung von HomeKit-Produkten. Warum müssen wir eigentlich immer die Fernbedienung bemühen, um mit Siri zu sprechen? Mit Mikrofonen und dem „Hey Siri“-Befehl darf Apple ruhig dem .

Bedienung des Apple TV mit Siri Remote.

8. Amazon Video auf Apple TV

Wer kein Hardcore-Streamer ist und Netflix, Maxdome und Co gebucht hat, wird mit dem Portfolio glücklich, das Amazon Video im Rahmen des vergleichsweise günstigen bietet. Für iPhone und iPad gibt es eine App, aber für Apple TV nicht. Dabei wäre doch gerade auf dem Fernseher der Zugang zu den Filmen und Serien wichtig. Doch aufgrund der Geschäftsbedingungen sind sich Apple und Amazon nicht einig. Letztendlich leiden alle darunter, Apple, Amazon und die Kunden. Tja, was bleibt uns? Falls möglich, direkt über den Smart-TV zu streamen oder statt Apple TV oder .
Dann bleibt Apple TV ausgeschaltet – womit wir wieder am Anfang wären, bei der 4K-Auflösung.

Und das wäre natürlich schade.

  Apple TV (4. Generation) kaufen *

Quiz: Erkennst du diese Apple-Produkte?!

Eine weiße Box mit der Aufschrift „iPhone“. Schön, aber welches iPhone ist da enthalten? Apple macht es mit seinen Verpackungen dem Kunden nicht immer einfach, den genauen Inhalt zu erkennen. Und auch die Produkte selbst unterscheiden sich nur in Kleinigkeiten von ihrem Vorgänger. Doch der Kenner sieht die Unterschiede. Bist du ein Kenner? Teste dich in unserem Bilderquiz und erkenne die 20 Produkte. Manche sind sehr leicht identifizierbar, manche extrem schwer:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung