Apple-Fernseher: 55- und 65-Zoll-Full-HD-Geräte kommen angeblich Ende 2014

Florian Matthey

In letzter Zeit war es etwas ruhiger um den Apple-Fernseher geworden. Nun heizt ein Analyst die Gerüchteküche wieder an: Ende nächsten Jahres werde Apple einen 55- und einen 65-Zoll-Fernseher mit 4K-/Ultra-HD-Auflösung vorstellen.

Apple-Fernseher: 55- und 65-Zoll-Full-HD-Geräte kommen angeblich Ende 2014

Masahiko Ishino von Advances Research Japan will Genaueres über die Pläne für einen Apple-Fernseher erfahren haben. Die Fernseher würden ein „rahmenloses Design“ bekommen; das Display werde also (fast) die gesamte Fläche der Vorderseite ausfüllen. Die Displays selbst würden von LG, die Grafikprozessoren (wahrscheinlich ein Apple-AX-Chip mit integrierter GPU) von Samsung und das Display-Glas von Corning stammen. Die Montage werde Apples Partner Foxconn übernehmen.

Laut Ishino werde Apple die Geräte im vierten Quartal des nächsten Jahres vorstellen. Der Preis soll zwischen 1500 und 2500 US-Dollar (circa 1100 und 1800 Euro) liegen. Für einen 4K-Fernseher wäre das vor allem angesichts dessen, dass Apple-Produkte meist etwas teurer als die der Konkurrenz sind, recht günstig.

Der Apple-Fernseher hält sich seit mindestens über viereinhalb Jahren in der Gerüchteküche; bisher ist daraus nie etwas geworden – stattdessen gibt es immer wieder Software- und kleinere Hardware-Updates für Apples Set-Top-Box Apple TV.

Angeblich sollen schwierige Verhandlungen mit Rechteinhabern das Projekt immer wieder verzögern – Apple möchte offenbar das gesamte Fernsehprogramm über Internet-Streaming in eine Apple-typische Benutzeroberfläche integrieren. Möglich wäre dies natürlich auch mit einer erweiterten Version des Apple TV; ein Apple-eigener Fernsehen erscheint dafür nicht als Voraussetzung. Immerhin kann ein Apple TV jeden bestehenden Fernseher zu einem „Apple-Fernseher“ machen.

* gesponsorter Link