Canalys: Apple dominiert globalen Smartwatch-Markt

Holger Eilhard 13

Das jährliche Wachstum um 60 Prozent ist zum Großteil den Kaliforniern aus Cupertino zu verdanken: Im dritten Quartal 2016 konnte Apple weltweit alleine 2,8 von den insgesamt 6,1 Millionen smarten Uhren ausliefern.

Wie die Analysten von Canalys berichten, ist insbesondere die neue Apple Watch Series 2 mit dem integrierten GPS-Sensor eine deutliche Konkurrenz zu den traditionellen Uhren mit GPS und Fitness-Trackern. Apples Anteil der ausgelieferten Geräte betrug damit 45,6 Prozent.

Im Android-Bereich sollen die Verzögerungen von Android Wear 2.0 und Samsungs Gear S3 für ein geringeres Wachstum gesorgt haben. Dennoch konnte Samsung laut Canalys im vergangenen Quartal 1,1 Millionen Smartwatches ausliefern.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
6 Gründe für eine Smartwatch – und 3 dagegen

Damit reihen sich die Südkoreaner hinter Apple und vor Fitbit (1 Million Geräte) ein, gefolgt – mit einigem Abstand – von Garmin (0,2 Millionen) und Pebble (130.000 Geräte).

Der Markt der am Arm getragenen Wearables, inklusive klassischer Fitness-Armbänder, wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent auf 17,6 Millionen Geräte.

Quelle: Canalys

Apple Watch Series 2 bei Saturn ansehen*

Apple Watch Series 2 im Hands-On-Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung