Schlafexperte Roy Raymann verlässt Apple

Thomas Konrad 7

Der Schlafforscher Roy J. E. M. Raymann, der Mann hinter Night Shift und den Schlaffunktionen in iOS 10, hat Apple im April verlassen. Ein Online-Profil verrät bereits den nächsten Arbeitgeber.

Schlafexperte Roy Raymann verlässt Apple
Fünf interessante Features von iOS 10.

Raymann wechselte im Jahr 2014 von Philips zu Apple. Beobachter glaubten damals, dass seine Expertise auf dem Gebiet des Schlafes vor allem dem Apple-Watch-Projekt zugute kommen würde.

Aus Raymanns LinkedIn-Profil geht hervor, dass er unter anderem an Night Shift und den Entwicklerschnittstellen HealthKit und ResearchKit gearbeitet hat. Er bezeichnet sich dort selbst als passionierten Schlaf-Experten, der Verhaltens- und Neurowissenschaften mit Hard- und Software kombiniert, um Schlafprodukte zu kreieren.

Raymann bleibt im Silicon Valley: Seine Dienste stellt er nun einem Unternehmen in San Diego zur Verfügung. Sein neuer Arbeitgeber, Sleep Score Labs, hat sich auf die Behandlung von Schlafstörungen spezialisiert.

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, hat Apple beinahe zeitgleich den Schlafsensor-Hersteller Beddit übernommen. Das Unternehmen stellt ein Schlafüberwachungsgerät mit iOS-Anbindung her. Ob Raymanns Abgang etwas mit der Übernahme zu tun hat, ist allerdings unklar.

Quelle: MobiHealthNews

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung