Archos Gamepad: Zocken auf Android

Kamal Nicholas 3

Nein, Android ist nicht nur für pornografische Inhalte, wie einst Steve Jobs stänkerte, sondern natürlich auch für… richtig: Spiele. Eines der besten Beispiel dafür ist die sehnlichst erwartete Konsole Ouya. Mit dem Gamepad will Archos nun vor allem die mobilen Gamer glücklich machen.

 

Obwohl die Steuerung auf Tablets bei vielen Spielen oft ein wenig zu wünschen übrig lässt, ist das Zocken auf solchen Geräten doch eine der meist genutzten Aktivitäten. Um diese Spieleerfahrung zu verbessern, besteht die Möglichkeit, einen Controller via Bleutoth oder ähnliches mit dem Gerät zu vernetzen. Oder aber man greift zum Gamepad von Archos, bei dem es sich um ein kleines Android-Tablet (7 Zoll), das von Haus aus mit einem Controller ausgestattet ist.

Dank einer eigens entwickelten und innovativen Mapping-Technologie können dabei die Eingaben des Controllers so konfiguriert werden dass die Spiele, die für Touchscreens konzipiert wurden, auch problemlos mittels des Controllers gespielt werden können. Was das Archos Gamepad noch so kann lässt sich anhand der Spezifikationen lesen:

archos-gamepad

Archos Gamepad: Technische Spezifikationen

  • Prozessor: 1,5 GHz Dual-Core ARM Cortex A9 Prozessor
  • GPU: Quad-Core Mali-400MP4
  • Betriebssystem: Android 4.1
  • 7-Zoll Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln

Interessant wird es hier vor allem, wenn Emulatoren für N64, Sega- und andere Konsolenspiele nutzbar werden und dabei auch zu kontrollieren sind.

Was ich nicht ganz verstehe ist, warum Archos sich dazu entschieden hat, „nur“ einen Dual-Core Rockchip-Prozessor in ein dezidiertes Gaming Tablet einzubauen. Viel naheliegender wäre hier doch eigentlich Nvidias Tegra-3 Prozessor mit vier Kernen gewesen. Dass dieser in einem günstigen Gerät stecken kann, hat ja bereits Google mit dem Nexus 7 gezeigt. Aber den Entwicklern geht es wahrscheinlich nicht darum, dass Highend-Games problemlos gezockt werden können. Wie das Ganz dann in der Praxis aussieht, könnt ihr euch hier anschauen:

Etwas naiv finde ich außerdem die Aussage des demonstrierenden Entwicklers im Video, dass er doch tatsächlich sagt, dass Nintendo „hoffentlich offiziell“ das Gamepad unterstützen wird. Es würde mich jedenfalls stark wundern, wenn Nintendo einen solchen Weg einschlagen würde, da bislang jegliche Form von Emulatoren auf anderen Geräten als Nintendo-eigenen ungern gesehen wurden. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja eine Überraschung. Das Gamepad soll noch diesen Monat auf den Markt kommen und dabei 150 Euro kosten. Wäre das etwas für Euch?

Quellen: ARMDevices via smartdroid, areamobile

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Archos Gamepad

  • CES: Samsung Galaxy TabPRO 8.4, Galaxy NotePRO 12.2, LG G Flex und mehr - viele Hands-on-Videos!

    CES: Samsung Galaxy TabPRO 8.4, Galaxy NotePRO 12.2, LG G Flex und mehr - viele Hands-on-Videos!

    Natürlich sind wir auf der CES 2014 in Las Vegas auch selbst für euch vor Ort. Das soll aber nicht heißen, dass wir keinen Blick über den Tellerrand werfen wollen. Auch unsere Kollegen sind fleißig und haben einige Hands-on-Videos interessanter Produkte ins Internet gestellt, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Mit dabei: Samsung Galaxy TabPRO 8.4, Samsung Galaxy NotePRO 12.2, Archos Gamepad 2, ein Android-Ofen...
    Johannes Kneussel
  • Samsung GamePad: Bluetooth-Controller jetzt bestellbar

    Samsung GamePad: Bluetooth-Controller jetzt bestellbar

    Samsungs frisch vorgestelltes GamePad, mit dem man sein Smartphone in eine mobile Spielkonsole verwandeln kann, lässt sich ab sofort bestellen. Laut Samsung soll der Controller eigentlich nur mit Galaxy-Smartphones kompatibel sein, dürfte als Bluetooth-Controller aber auch mit andere Geräten funktionieren.
    Andreas Floemer 6
  • Archos GamePad: Spiele-Tablet mit Buttons und Joystick für 100 Euro [Deal]
    Deal

    DEAL Archos GamePad: Spiele-Tablet mit Buttons und Joystick für 100 Euro [Deal]

    Nicht erst seit dem Launch der Google Gaming-Plattform Play Games steht fest, dass Spiele eine wichtige Triebfeder für das Android-Ökosystem sind, auch immer mehr speziell auf Games zugeschnittene Hardware sind dafür deutliche Indikatoren. Archos hat schon seit einiger Zeit ein extra auf Gamer maßgeschneidertes Tablet im Programm, das Archos GamePad. Dieses ohnehin schon günstige Gerät gibt es inzwischen für nur...
    Daniel Kuhn 5
  • Archos GamePad - Hands-On - CES 2013

    Archos GamePad - Hands-On - CES 2013

    Keine absolute Neuheit, aber trotzdem ein interessantes Gerät: Die Franzosen von Archos zeigen auf der CES 2013 ihr Tablet „Archos Gamepad“. Mit seitlichen Controller-Elementen ausgestattet finden Spieler auf dem nur rund 150 Euro kostenden Gerät ein 7-Zoll-Display und eine auf 1,6 GHz taktende Dual Core-CPU vor, als Betriebssystem ist Android 4.1 Jelly Bean installiert. Der Clou liegt in der Software. Mit dem so genannten...
    admin
  • Archos GamePad: Spiele-Tablet mit Controller im deutschen Hands-On

    Archos GamePad: Spiele-Tablet mit Controller im deutschen Hands-On

    Eines der interessantesten Tablets des ausgehenden Jahres kommt von einem Hersteller, dem wir es kaum zugetraut hätten: der Firma Archos aus Frankreich. Denn deren schlicht Archos GamePad betiteltes 7 Zoll-Tablet bringt nicht nur passable Leistungsdaten zu einem niedrigen Preis, sondern auch ein innovatives Bedienkonzept dank der integrierten Pad-Steuerung. Kollege Andzrej vom Tabletblog hat das GamePad erhalten und...
    Frank Ritter 2
  • Archos GamePad: Spiele-Tablet kurz erhältlich und sofort ausverkauft

    Archos GamePad: Spiele-Tablet kurz erhältlich und sofort ausverkauft

    Auf der IFA hatte das interessante Archos GamePad, ein mit Spiele-Controller gepaartes Android-Tablet, noch durch Abwesenheit geglänzt, kurz darauf wurde es offiziell vorgestellt und der Verkaufsstart für den Oktober angekündigt. Mit etwas Verspätung war es nun für kurze Zeit erhältlich, ist aber bereits wieder ausverkauft.
    Daniel Kuhn 2
  • Razer Fiona: Nächstes Gaming Tablet vor dem Marktstart

    Razer Fiona: Nächstes Gaming Tablet vor dem Marktstart

    Neben dem Archos GamePad oder dem Wikipad steht noch ein weiteres Tablet für Gamer vor dem Marktstart. Bei der US-Zulassungsbehörde FCC ist nun nämlich das Razer Fiona aufgetaucht, das der Hersteller schon Anfang des Jahres auf der CES 2012 in Las Vegas vorgestellt hatte. Während damals noch von Windows 7 die Rede war, könnte das Razer Gaming Tablet nun sicherlich schon mit Windows 8 auf den Markt kommen, hierzu...
    Stefan
  • Archos GamePad: Hands-On des Gaming-Tablets zeigt innovatives Button-Mapping

    Archos GamePad: Hands-On des Gaming-Tablets zeigt innovatives Button-Mapping

    Der französische Hersteller Archos hat im August mit dem Archos GamePad ein 7 Zoll-Tablet angekündigt, dass sich, wie der Name erahnen lässt, an die Spielkinder unter den Android-Fans richtet. Auf der IFA hat das GamePad leider durch Abwesenheit geglänzt – nun zeigt sich das Tablet endlich in einem ersten Hands-On-Video und macht dabei einen sehr guten Eindruck.
    Daniel Kuhn 6
  • GameKlip: Smartphone-Halter für das PS3-Gamepad

    GameKlip: Smartphone-Halter für das PS3-Gamepad

    Ein Gamepad ans Smartphone anzuschließen, ist ja inzwischen in den meisten Fällen glücklicherweise kein Problem mehr; das gleichzeitige Halten von Controller und Smartphone sehr wohl – und daran wird auch kein Software-Update ewtwas ändern können, da muss spezielle Hardware her ... zum Beispiel der GameKlip.
    Amir Tamannai 13
* Werbung