Keine absolute Neuheit, aber trotzdem ein interessantes Gerät: Die Franzosen von Archos zeigen auf der CES 2013 ihr Tablet „Archos Gamepad“. Mit seitlichen Controller-Elementen ausgestattet finden Spieler auf dem nur rund 150 Euro kostenden Gerät ein 7-Zoll-Display und eine auf 1,6 GHz taktende Dual Core-CPU vor, als Betriebssystem ist Android 4.1 Jelly Bean installiert. Der Clou liegt in der Software. Mit dem so genannten „Mapping Tool“ kann man über einen Overlay per Drag and Drop den On-Screen-Tasten aller Android-Spiele Hardware-Buttons zuweisen. Im Hands-On zeigt Amir, wie man sich das konkret vorzustellen hat.

 

Archos Gamepad

Facts 

Das ultimative Skyrim-Quiz: Wie gut kennst du The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?