Analyst: Apple baut Touch ID in iPads und weitere iPhone-Modelle ein

Julien Bremer 5

Apple wird in all seinen zukünftigen iPhones und iPads zukünftig einen Touch-ID-Sensor einbauen. Das berichtet zumindest der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities.

Analyst: Apple baut Touch ID in iPads und weitere iPhone-Modelle ein

Demnach sollen sowohl beide iPhone-6-Versionen als auch eine zweite Generation des iPad Air und eine neue Variante des iPad mini mit Retina mit Fingerabdrucksensor daher kommen. Laut Kuo würde sich damit die Auslieferung der Module mit Touch ID von 36 Millionen im vergangenen Jahr auf 120 Millionen in diesem Jahr erhöhen.

Weiterhin will Kuo in Erfahrung gebracht haben, dass Apple die Zusammensetzung des Sensors etwas verändern will, um ihn widerstandsfähiger zu machen und ihm eine größere Haltbarkeit zu geben.

Zwar sind die Aussagen der Analysten immer mit Vorsicht zu genießen, doch dieser Schritt erscheint durchaus sinnvoll. Experten haben diesen Schritt schon beim ersten iPad Air und dem iPad mini mit Retina erwartet.

Auch Sebastian schwärmt von dieser Technik und hat die Vorteile bereits aufgezählt:

Quelle: appleinsider

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung