Apple: Patent zeigt Integration von Touch ID im iPhone- & iPad-Display

Jamil Osso 5

Ein neues Patent ist aufgetaucht und zeigt, wie Apple den Fingerabdrucksensor Touch ID im Display von künftigen iPhones und iPads integrieren könnte. Dadurch würde der biometrische Sensor vom Home Button zum Display wandern. 

Laut dem Patent könnte Touch ID künftig im Display integriert sein und von dort aus den Fingerabdruck „lesen“. Bestimmte Bereiche des Displays seien mit einem biometrischen Fingerabdrucksensor ausgestattet. Apps von Drittanbietern könnten beispielsweise den Nutzer dazu auffordern, den Finger an eine bestimmte Stelle des Display zu positionieren. Das selbe Prinzip wäre mit Apples vorinstallierten Apps und dem Sperrbildschirm möglich.

Die Entwicklung könnte aber sogar weiter gehen: So könnte der Fingerabdruck von allen Bereichen des Displays erkannt werden. Man kann den Finger also an jede beliebige Stelle platzieren. Wofür braucht man das? Im Gegensatz zu einem einzigen Fingerabdruck sind bis zu fünf Fingerabdrücke gleichzeitig einfach sicherer. Wer also auf Nummer sicher gehen will, kann seinen Sperrbildschirm mit mehr als nur einem Finger entsperren.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone: Alle versteckten Funktionen des Home-Buttons

Bildschirmfoto 2015-02-06 um 12.26.33

Die große Herausforderung für Apple: Die integrierten Sensoren verschlechtern die Display-Qualität und erschweren die Touch-Bedienung. Es käme aber eine neue Bildschirm-Technologie in Betracht, die nicht nur die Touch-Bewegungen, sondern auch die einzelnen Finger scannen würde.

Apple hat Touch ID bekanntlich mit dem iPhone 5S eingeführt. Der Fingerscanner ist mittlerweile auch für die neuste iPhone- und iPad-Generation verfügbar. Zwar ist die Technologie funktional, aber noch nicht effizient genug. Es passiert also oft, dass Touch ID den Fingerabdruck nicht richtig scannen kann oder erst nach mehreren Versuchen erkennt. Zudem könnte der Scan-Prozess ein wenig schneller laufen.

via appleinsider

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung