Bezahlen per Touch ID: Apples Bezahldienst kommt noch dieses Jahr

Ben Miller 2

Einem neuen Bericht zufolge arbeitet Apple intensiv an der Entwicklung eines mobilen Bezahldienstes für das iPhone. Ein Marktstart noch in diesem Jahr scheint durchaus möglich.

Bezahlen per Touch ID: Apples Bezahldienst kommt noch dieses Jahr

Laut Amir Efrati von The Informationen führte Apple bereits Gespräche mit Zahlungsunternehmen über die Integration ihrer Dienste in iOS. Gegenüber bestehenden Partnern erwähnte Apple einen Marktstart seines mobilen Bezahldienstes im Herbst, so der Bericht.

Mit dem Kreditkarten-Unternehmen VISA, das derzeit rund 2,2 Milliarden Kunden unterhält, soll Apple bereits einen Deal über die Integration in seinen Bezahldienst abgeschlossen haben.

Schon im Januar äußerte Apple-CEO Tim Cook großes Interesse an der Technologie für mobiles Bezahlen. Apple ist „fasziniert von der Idee des Mobile Payment“, so Cook. Das mobile Bezahlen sei auch einer der Gründe für die Entwicklung von Touch ID.

Apples iTunes zählt bereits mehr als 800 Millionen Kundenkontos, der Großteil davon hat Kreditkarten- oder andere Zahlungsdaten hinterlegt, und jeden Tag kommen 500.000 neue Konten hinzu. Zum Vergleich: Paypal hat derzeit rund 148 Millionen aktive Nutzer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung