Apple präsentiert neuen iPod touch, iPod nano und iPod shuffle

Holger Eilhard 6

Wie sich in den vergangenen Wochen bereits angekündigt hatte, stellte Apple heute eine Reihe neuer iPods vor. Während der iPod touch ein größeres Update inklusive A8-Chip erfahren hat, sind iPod nano und iPod shuffle lediglich in neuen Farben verfügbar.

Apple präsentiert neuen iPod touch, iPod nano und iPod shuffle

Nach annähernd drei Jahren hat Apple heute den iPod touch erneuert. Das letzte Update für den großen iPod gab es im Oktober 2012. Entsprechend in die Jahre gekommen war der bis heute im iPod touch verbaute A5, bekannt aus iPhone 4s und iPad 2.

Diesem Problem hat sich Apple heute angenommen und der sechsten Generation des iPod touch einen aktuellen A8-SoC (System-on-a-Chip) spendiert, dem ein M8 Motion Coprozessor zum Fitness-Tracking zur Seite steht. Der verwendete Wi-Fi-Chip unterstützt nun 802.11ac. Es gibt also gewisse Ähnlichkeiten zum iPhone 6.

Während der iPod touch nun ebenfalls über eine 8-Megapixel-Kamera verfügt, muss diese mit einer f/2.4 Blende auskommen – im iPhone 6 ist es f/2.2. Auch das Display misst weiterhin nur 4 Zoll in der Diagonalen. Touch ID sucht man im neuen iPod touch leider vergebens.

Die Tatsache, dass Apple einen A8-SoC in einem 4-Zoll-Gerät untergebracht hat, könnte nun einige Diskussionen über die Zukunft eines kleinen iPhone los treten.

Der ist ab sofort in den Farben Space Grau, Gold, Silber, Pink, Blau und – wie gehabt exklusiv bei Apple – in Rot verfügbar. Die Preise variieren je nach gewünschter Kapazität: Für 229 Euro gibt es 16 GB, für 32 GB muss man 279 Euro auf den Tisch legen. Wer die Kapazität erneut verdoppeln will und einen iPod touch mit 64 GB wünscht zahlt 339 Euro. Das Top-Modell mit 128 GB, welches ebenfalls ausschließlich bei Apple verfügbar ist, schlägt mit 449 Euro zu Buche.

Update:
TechCrunch hat von Apple bereits eine Reihe von Test-Geräten zur Verfügung gestellt bekommen und erste Benchmarks durchgeführt. Diese zeigen, dass der A8 im neuen iPod touch (1,1 GHz pro Core) im Vergleich zum iPhone 6 (1,39 GHz) langsamer getaktet ist. Wie das iPhone hat der iPod touch aber anscheinend ebenfalls nur 1 GB RAM an Bord.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Zum Welt-AIDS-Tag: Das sind Apples aktuelle (RED)-Produkte.

iPod nano und iPod shuffle in neuen Kleidern

iPod nano 2015

Wie der iPod touch sind auch iPod nano und iPod shuffle ab sofort in neuen Farben verfügbar. Auch hier stehen Gold, Silber, Blau, Pink, Space Grau und Rot zur Auswahl.

Update 2: Wie iMore berichtet, unterstützen weder iPod nano noch iPod shuffle die Wiedergabe von Songs, die aus Apple Music in iTunes geladen wurden. Beim Versuch der Synchronisation dieser Titel zeigt iTunes lediglich eine Fehlermeldung an. Damit ist der iPod touch das einzige iPod-Modell, das Apple Music-Titel synchronisieren und wiedergeben kann.

Der iPod nano mit 16 GB , für den iPod shuffle mit 2 GB verlangt Apple .

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link