Android & Ubuntu Touch auf einem Gerät: Canonical veröffentlicht Preview für Dual-Boot-Lösung

Andreas Floemer 8

Canoncial, treibende Kraft hinter der beliebten Linux-Distribution Ubuntu, hat eine Entwicklervorschau der Dual-Boot-Option für Smartphones veröffentlicht. Mit dieser ist es möglich, parallel zur normalen Android-Version auch Ubuntu Touch auf einem Device zu verwenden und zwischen den beiden Plattformen nach Belieben zu wechseln.

Android & Ubuntu Touch auf einem Gerät: Canonical veröffentlicht Preview für Dual-Boot-Lösung

Canonicals für Smartphones entwickelte Plattform Ubuntu Touch steht seit Mitte Oktober für das Galaxy Nexus und das Nexus 4 zum Download und zur Installation bereit. Mit diesem Release lassen sich Android-Devices in Ubuntu-Smartphones verwandeln, wodurch das Smartphone jedoch nur noch bedingt als Alltagsgerät zu verwenden ist. Nun hat der Entwickler eine Developer-Preview seiner Ubuntu Touch-Plattform veröffentlicht, mit der Android-Phones weiterhin als Produktivgerät nutzbar und zusätzlich – dank Dual-Boot-Option – mit Ubuntu Touch, quasi als zweite Systempartition, ausgestattet sind.

dualboot-ubuntu

Um die Preview zu testen, ist zurzeit noch ein Nexus 4 vonnöten, weitere Geräte werden noch nicht unterstützt. Allerdings wurden vorbereitende Tests auf dem Galaxy Nexus, dem Nexus 7 und dem Nexus 10 durchgeführt. Als Voraussetzung für die erfolgreiche Installation muss das Nexus 4 mit Android 4.2 oder höher laufen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Stock-Version aus dem Hause Google oder eine der anderen auf AOSP-basierenden ROMs wie CyanogenMod oder Paranoid Android handelt – indes existieren noch ein paar Problemchen mit Android 4.4, die sich allerdings durch ein einige zusätzliche Handgriffe beheben lassen. Darüber hinaus müssen mindestens 2,7 GB freier Speicher zur Verfügung stehen.

Ist die Dual-Boot-Lösung installiert, ist eine Anwendung im App-Drawer zu finden, mit der man praktisch mit einem Tipp zwischen Android und Ubuntu hin- und herwechseln kann. Allerdings laufen die beiden Plattformen nicht gleichzeitig, sondern es findet bei jedem Wechsel ein Reboot des Systems statt.

New-Dual-Boot-Shots

Da diese Entwicklervorschau ein gewisses Maß an Erfahrung voraussetzt, rät Canonical unerfahrenen Nutzern davon ab, sich an die Installation zu wagen. Denn es ist durchaus möglich, dass während des Flashvorgangs etwas schief gehen kann. Alle nötigen Schritte und Voraussetzungen zur Installation findet ihr im Ubuntu Wiki.

Quelle: Ubuntu Developer[via XDA Developers]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung