Hinweise auf neuen Mac Pro in OS X 10.11 El Capitan?

Florian Matthey 9

Vor zwei Jahren veröffentlichte Apple endlich ein völlig neues Modell des Mac Pro. Seitdem hat sich an dem Rechner aber nichts mehr verändert. Allerdings gibt es in OS X 10.11 El Capitan Hinweise auf ein Update.

Hinweise auf neuen Mac Pro in OS X 10.11 El Capitan?

Pike’s Universum (via Mac Rumors) hat einen möglichen Hinweis auf einen neuen Mac Pro in OS X 10.11 El Capitan entdeckt. Die Treiber-Dateien des Betriebssystems nehmen Bezug auf einen Mac mit dem Codenamen „ AAPLJ951“. Der aktuelle Mac Pro hat die Bezeichnung „AAPLJ90“.

Andere Daten entsprechen denen der jüngsten iMac-Modelle, allerdings gibt es für diese separate Einträge, weshalb Pike’s Universum nicht glaubt, dass es sich bei dem AAPLJ951-Datensatz um ein Überbleibsel des Updates auf die neuen iMacs handelt. Die USB-Treiber nehmen außerdem Bezug auf zu viele Anschlüsse, um zu einem Mac mini oder MacBook zu passen. Deswegen deute vieles auf einen neuen Mac Pro hin.

Das neue Apple Magic Keyboard ausprobiert.

Ein neuer Mac Pro dürfte einerseits neue Xeon-Prozessoren der Generation Broadwell EP erhalten, auch ein Upgrade der Grafikkarte wäre angebracht. Mac Rumors kann sich außerdem schnelleren Arbeitsspeicher, Thunderbolt 3 und – damit verbunden – USB-C-Anschlüsse vorstellen. Ein Upgrade des Mac Pro zu diesem Zeitpunkt würde auf jeden Fall passen – wo Apple doch gerade erst neues „Magic“-Zubehör für seine Desktop-Rechner vorgestellt hat.

Apple Magic Trackpad 2 ausprobiert.

Update Juni 2016: Auch drei Jahre nach der Präsentation des 2013er-Modell des Mac Pro gibt es keine Neuigkeiten zu einem Nachfolger: Der Rechner bleibt weiterhin unverändert. Allerdings gibt es Hoffnung, dass sich dieses Jahr etwas daran ändert – immerhin stünde neben neuen Prozessoren und Grafikchips mittlerweile auch Thunderbolt 3 als wichtige Neuerung bereit.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung