Philips Hue: Alternativen für das Smart-Home-Lichtsystem

Martin Maciej

Mit Philips Hue erhaltet ihr ein smartes LED-System für die Beleuchtung in den eigenen vier Wänden. Philips Hue lässt sich via App bedienen, es können bis zu 50 Lichtquellen und bis zu 16 Millionen Farben mit dem Smartphone gleichzeitig gesteuert werden. Inzwischen findet ihr auch einige Philips Hue-Alternativen, die euch ebenfalls ein smartes Wohnen versprechen.

Philips Hue: Alternativen für das Smart-Home-Lichtsystem
Bildquelle: Amazon | Philips Hue.

Nachfolgend findet ihr Licht-Systeme, die ähnlich wie Philips Hue funktionieren und einen ähnlichen Funktionsumfang bieten.

Was das WLAN-Licht taugt, könnt ihr im Test zu Philips Hue nachlesen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
10 HomeKit-Produkte, die man bereits kaufen kann.

Philips Hue-Alternativen: Günstig, leuchtstark, smart

Philips Hue bietet mehr, als nur eine normale Lampe für das Wohnzimmer. Die Smart-Home-Lösung ermöglicht etwa die automatisierte Beleuchtung wenige Minuten, bevor der Wecker klingelt oder die Steuerung der Hausbeleuchtung auf Entfernung, z. B. aus der Arbeit oder im Urlaub. In Sachen Funktionsumfang gehört Philips Hue aktuell zu den spannendsten Smart-Home-Lichtsystemen. Dies schlägt sich auch im Preis nieder. Wer auf einige Features verzichten kann und gleichzeitig nicht so viel ausgeben möchte, wird bei einigen Philips Hue-Alternativen fündig, von denen wir euch hier vier vorstellen.

Osram Lightify

Dicht hinter Philips Hue kommt von Osram Lightify. Die LED lassen sich auch hier individuell per App mit dem Smartphone oder Tablet steuern. Hierfür muss die entsprechende Verbindung im gleichen WLAN angemeldet sein. Die App erlaubt unter anderem:

  • Einstellen der Helligkeit
  • Einstellen der Lichtfarbe für einzelne Leuchten oder Lampengruppen
  • Programmierung fester Abläufe, z. B. für sanftes Licht beim Aufstehen

Osram Lightify bei Amazon ansehen *

osram-lightify

Philips Hue: Alternativen ohne neue Lampen und mit Extra-Leuchtqualität

Aus einer Kickstarter-Kampagne hervorgegangen ist das smarte Lichtsytem von Emberlight. Im Gegensatz zu Osram Lightify oder Philips Hue benötigt man bei dieser Alternative nicht eigene Lampen, sondern kann bestehende Glühlampen mit speziellen Aufsätzen versehen. Emberlight funktioniert im Gegensatz zu den beiden vorgenannten nicht per WLAN, sondern über Bluetooth. So reagieren die Lampen z. B. auch auf Bewegungen. Über die App können Lichtquellen gesteuert werden, zudem könnt ihr diverse Energiespar-Features einsetzen.

Mi-Light

Mi-Light ist eine weitere günstige Alternative zum Philips Hue-System. Auch Mi-Light funktioniert über das heimische WLAN. Wie bei den anderen Smart-Home-Lichtsystemen können auch hier die Leuchtfarben einfach per App gewechselt werden. Leider bietet Mi-Light keine Möglichkeit, um einzelne Lampen zu steuern, hier muss man einen Umweg über die Gruppierung der Leuchten nehmen. Neben der normalen Leuchtfunktion können die Lampen zudem verschiedene Effekte, z. B. Flash, Disco oder Color Fade, wiedergeben.

MiLight-Starterset *

mi-light

Cree

Durch die eigene, kreisförmige Anordnung der LED-Chips erzeugen die Cree-Lampen eine Lichtstrahlung mit Cree-eigenem Wiedererkennungswert. Die Cree-Dioden arbeiten mit der Belkin WeMo-App, mit welcher sich Einstellungen nach „IFTTT“-Prinzip („If this, then that“) vorgeben lassen. Die Cree-Module bieten mit ihrer hohen Lichtausbeute den höchsten verfügbaren Systemwirkungsgrad, so dass ihr ein angenehmes Licht und sehr hohe Farbtreue erwarten könnt.

Cree Bulb.

Philips Hue-Alternativen: Das Fazit

Das Philips Hue-System stellt derzeit das beliebteste Smart-Home-Lichtsystem dar. Je nachdem, wie viel Geld ihr investieren möchtet, findet ihr diverse ordentliche Alternativen. Vorteil bei Emberlight ist, dass ihr bereits vorhandene Lampen nicht austauschen, sondern nur zusätzlich mit einem Aufsatz versehen müsst. Das Osram-System nimmt sich in Sachen Qualität und Funktionen beinahe nichts im Hinblick zu Philips Hue. Wer besonderen Wert auf Lichtqualität legt, sollte einen Blick auf die Cree-Lampen werfen.

Für den kleineren Geldbeutel zeigen wir euch fünf smarte Home-Gadgets für unter 30 Euro.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • IP-Adresse ändern – so geht's

    IP-Adresse ändern – so geht's

    Es kann sinnvoll sein, die IP-Adresse zu ändern – beispielsweise wenn eure derzeitige IP von einem Dienst blockiert wurde. Wir ihr eure externe und interne IP ändert und eine neue erhaltet, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 9
  • Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner verschlüsseln die Festplatte und erpressen die Nutzer, damit die Daten wieder freigegeben werden. Wie ihr Trojaner wieder entfernt, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 4
* Werbung