Arizona Sunshine: Bald auch für PlayStation VR

Sandro Kipar 1

Zombies auf normalen Bildschirmen sind Dir nicht eklig genug? Dann halte Deine PlayStation VR bereit, denn die Konsole von Sony bekommt Nachschub: Arizona Sunshine erscheint noch nächsten Monat. Das Zombie-Spiel ist schon seit Dezember 2016 auf dem Markt und bekam positives Feedback.

Arizona Sunshine: Offizieller Trailer.

Bisher war Arizona Sunshine Spielern vorenthalten, die einen starken PC und eine HTC Vive oder Oculus Rift besitzen. Dies soll sich bereits im nächsten Monat ändern: In einer Pressemitteilung kündigt Sony an, dass im Juni 2017 das Zombie-VR-Erlebnis für die PlayStation VR veröffentlicht wird.

Farpoint in der Vorschau*

Der ursprüngliche Release von Arizona Sunshine war am 6. Dezember 2016 auf Steam. Das Spiel wurde von den Nutzern mit „Sehr positiv“ bewertet und konnte auch diverse Preise gewinnen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die besten PlayStation VR-Spiele (PS VR)

Bei dem VR-Titel handelt es sich um ein typisches Zombie-Spiel: Du hast den Anfang der Apokalypse im Südwesten Amerikas überlebt und schießt dir nun deinen Weg durch die untoten Horden. Arizona Sunshine bietet hierfür einen Kampagnen-Modus, der sogar im Koop funktioniert. Hier müssen die Spieler sich mit anderen Überlebenden zusammenschließen. Im Horde-Modus, der mit insgesamt vier Spielern bestritten werden kann, müssen Wellen an Zombies abgewehrt werden.

Bestelle hier Farpoint: Das erste Spiel mit dem PS VR Aim Controller*

Für zusätzliche Immersion soll der neue PlayStation VR Aim Controller sorgen, der mit Arizona Sunshine kompatibel ist. Dieser Controller erinnert an das Design eines Gewehres. Mit ihm kann der Spieler nicht nur auf Zombies schießen, sondern alle anderen Aktionen im Spiel durchführen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung