Ctrl: Erster „Virtual Reality“-Film für PlayStation VR

Luis Kümmeler

Sony hat sein „Virtual Reality“-Angebot über bloße Spieleanwendungen hinaus erweitert. Besitzer der PlayStation VR sollen ab sofort den VR-Film „Ctrl“ im PlayStation Store erwerben können. Dieser steckt dich in den Kopf eines professionellen „E-Sports“-Spielers, der an einem hitzigen Turnier teilnimmt.

PlayStation VR - Ctrl - Launch Trailer.

Wer ein Exemplar der „Virtual Reality“-Brille PlayStation VR sein Eigen nennt, soll in Zukunft mehr damit erleben können, als Spiele. Mit „Ctrl“ soll ab sofort der erste VR-Film im PlayStation Store erhältlich sein. Der Kurzfilm versetzt dich in die Haut des jungen „E-Sports“-Spielers Liam, der an einem Turnier teilnimmt. Der Kurzfilm ist nicht PlayStation-exklusiv: Auch Nutzer der Oculus Rift können sich das etwas über 200 Megabyte große Machwerk für einen Preis von 1,99 Euro herunterladen.

Die PlayStation VR jetzt online bestellen!*

„Als sich das Stadion füllt, findet ihr euch in der ersten Zuschauerreihe wieder und erlebt live ein temporeiches Strategiespiel. Die Stimmung im Stadion ist aufgeheizt, und als der Sieg zum Greifen nah ist, entdeckt ihr, worum Liam wirklich kämpft …“, so beschreibt Alyssia Frankland, Marketing Director von der Produktionsfirma Breaking Fourth, den Kurzfilm unter anderem im offiziellen PlayStation Blog. „Das Spiel richtet sich an Fans von PS VR, die sich nach düsteren Geschichten mit Tiefgang sehnen. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Themen wie Macht, Kontrolle und Eskapismus.“

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung