PlayStation VR: Die besten Reaktionen auf die Virtual-Reality-Brille

Lisa Fleischer

Die besten Pannen mit PlayStation VR:

Schon jetzt ein Klassiker in Bezug auf PlayStation VR oder der virtuellen Realität im Allgemeinen sind Videos von Spielern, die sich in VR erschrecken – und damit auch im echten Leben. Irgendwie tun sie uns ja schon leid, wie sie da sitzen und den Schock ihres Lebens bekommen, trotzdem ist es irgendwie auch witzig.

Und dieser schreckhafte VR-Spieler ist fast noch besser.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die besten PlayStation VR-Spiele (PS VR)

Dass man sich auch ohne Grusel-Spiel mit VR schnell auf dem harten Boden der Tatsachen landen kann, beweist dieser voll und ganz abgetauchte Spieler. Darum: Immer schön das Gleichgewicht behalten, wenn Du schon unbedingt im Stehen zocken musst.

Ebenfalls sehr amüsant, auch wenn für den Betreffenden nicht ganz so nett, sind die zahlreichen unfreiwilligen Bewegungen, die so mancher in der virtuellen Realität ausführt. Hier hat wohl jemand vor dem Ausprobieren der PlayStation-VR-Brille zu viel Metal gehört.

Auch immer wieder grandios anzusehen:

Bei dem ganzen Trubel kann einem schon mal schlecht werden. Ich kann Dir nur empfehlen, PlayStation VR vor dem Kauf ausgiebig zu testen. Nicht, dass es Dir so wie diesem Twitter-Nutzer ergeht:

Denn wer zu lange in der virtuellen Realität bleibt, ohne daran gewohnt zu sein, dem ergeht es schnell so:

Was mit PlayStation VR bald endlich möglich ist und wie Du an die ultimative Erfahrung in der virtuellen Realität auch ohne Geld herankommst, erfährst Du auf der nächsten Seite.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung