Samsung Portable SSD X5: Blitzschneller externer Thunderbolt-Speicher

Sebastian Trepesch

Die Samsung Portable SSD X5 ist eine externe SSD, die die Geschwindigkeit der beliebten T5 nochmal überbieten kann. Der Hersteller setzt hierfür auf die Schnittstelle Thunderbolt 3 und die NVMe-Technologie.

Soeben hat Samsung die Portable SSD X5 vorgestellt – sie gibt es in den Speichergrößen 500 GB, 1 TB und 2 TB. Die maximale Lesegeschwindigkeit liegt bei allen drei Ausführungen bei 2.800 MB pro Sekunde. Die Schreibgeschwindigkeit reicht bei dem 500-GB-Modell bis 2.100 MB pro Sekunde, bei den Terabyte-Versionen bis 2.300 MB pro Sekunde.

Laut Samsung kopiert man ein 30-GB-Videofile damit in 16,2 Sekunden auf die X5, und in 17,1 Sekunden von der SSD auf den Rechner (einen schnellen Speicher vorausgesetzt …). Zum Vergleich: Die T5 benötigt 90,6 Sekunden beziehungsweise 67 Sekunden, eine externe HDD laut Samsung 238,5 Sekunden beziehungsweise 234,9 Sekunden. Auch über 4.400 MP3-Files mit der gleichen Gesamtgröße kopiert man mit der X5 unterhalb von einer Minute.

Wie sich der Speicher in der Praxis schlägt, siehe in unserem Test der Samsung Portable SSD X5.

Samsung Portable SSD bei Amazon *

Weitere technische Daten der Samsung Portable SSD X5

  • Thunderbolt 3 zwingend erforderlich,
  • außerdem mindestens ein Windows-10-PC (64 Bit RS 2) oder macOS Sierra (10.12).
  • Der „Dynamic Thermal Guard“ drosselt rechtzeitig vor datenschädlichen Temperaturen die Leistung.
  • Software zum Passwortschutz/Verschlüsselung im Lieferumfang.
  • Gehäuse stoßfest bis 2 Meter.
  • Gewicht: 150 Gramm.
  • Maße: 119 × 62 × 19,7 Millimeter.
  • Thunderbolt-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Preise und Modell-Nummern der Samsung Portable SSD X5

Die X5 soll ab dem 3. September im Handel verfügbar sein. Die unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers:

  • 500 GB (Modell MU-PB500B/EU): 419,90 Euro
  • 1 TB (Modell MU-PB1T0B/EU): 729,90 Euro
  • 2 TB (MU-PB2T0B/EU): 1439,90 Euro

Zu den Kommentaren

Kommentare

Test

  • Samsung Portable SSD X5 im Test: Einmal husten, schon ist’s passiert

    Samsung Portable SSD X5 im Test: Einmal husten, schon ist’s passiert

    Es gibt schöne Produkte, es gibt hässliche Produkte und es gibt ganz schön hässliche Produkte. In unserer Redaktion ist das Design der soeben vorgestellten externen Samsung Portable SSD X5 umstritten. Unumstritten ist dagegen die Geschwindigkeit des Thunderbolt-Speichers...
    Sebastian Trepesch 2

Alle Artikel zu Samsung Portable SSD X5

* gesponsorter Link