Homo-Ehe: Apple feiert Entscheidung des Obersten Gerichtshofs

Thomas Konrad

Der Oberste Gerichtshof legalisiert die Homo-Ehe in allen US-Bundesstaaten. Auf seinem Campus feiert Apple die historische Entscheidung mit der eigenen Pride-Flagge.

Apple hatte das Flaggenmotiv erstmals im vergangenen Jahr auf der „Pride Parade“ in San Francisco verwendet. Damals waren tausende Angestellte auf die Straße gegangen, um sich für die LGBT-Community stark zu machen.

https://twitter.com/superbetsy/status/614563677585276928/photo/1

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Anlässlich der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in den USA hisste Apple auf seinem Campus nun erneut die Pride-Flagge, neben der US-amerikanischen und der kalifornischen.

Apple-CEO Tim Cook meldete sich auf Twitter: Der Tag sei ein Sieg für Gleichberechtigung, Durchhaltevermögen und Liebe. Später zitierte er eine Zeile aus Apples „Think different“-Werbespot.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung