Der Oberste Gerichtshof legalisiert die Homo-Ehe in allen US-Bundesstaaten. Auf seinem Campus feiert Apple die historische Entscheidung mit der eigenen Pride-Flagge.

 

Apple

Facts 

Apple hatte das Flaggenmotiv erstmals im vergangenen Jahr auf der „Pride Parade“ in San Francisco verwendet. Damals waren tausende Angestellte auf die Straße gegangen, um sich für die LGBT-Community stark zu machen.

https://twitter.com/superbetsy/status/614563677585276928/photo/1

Anlässlich der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in den USA hisste Apple auf seinem Campus nun erneut die Pride-Flagge, neben der US-amerikanischen und der kalifornischen.

Apple-CEO Tim Cook meldete sich auf Twitter: Der Tag sei ein Sieg für Gleichberechtigung, Durchhaltevermögen und Liebe. Später zitierte er eine Zeile aus Apples „Think different“-Werbespot.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Thomas Konrad
Thomas Konrad, GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Ist der Artikel hilfreich?