1. GIGA
  2. Hardware
  3. Notebooks
  4. 2in1 Notebooks

2in1 Notebooks

2-in-1-Notebooks sind Hybrid-Geräte, die die Vorzüge von Laptops und Tablets vereinen. Wenn ihr unterwegs seid und im Internet surfen oder Medien nutzen wollt, eignet sich der Tablet-Modus. Wollt ihr Arbeiten und Schreiben, zieht ihr die Tastatur aus und wandelt das Gerät mit wenigen Handgriffen in ein Notebook um. 2-in-1-Geräte werden auch Convertibles genannt. Beliebte Marken sind Dell, Lenovo oder Medion.

Top Produkte in 2in1 Notebooks

Top Reihen in 2in1 Notebooks

Meistgelesene Artikel

  • Samsung Galaxy Book Flex im Test: Dieser Laptop hat den Dreh raus
    Test

    Samsung Galaxy Book Flex im Test: Dieser Laptop hat den Dreh raus

    Robert Kohlick02.08.2020, 10:00

    Samsung kann mehr als nur Smartphones – das stellt das Unternehmen mit dem Samsung Galaxy Book Flex eindrucksvoll unter Beweis. Das Ultrabook mit Convertible-Funktion entpuppt sich als der perfekte Laptop für unterwegs – zumindest fast. Ein paar Kritikpunkte sind im Test dann doch aufgefallen.

  • Microsofts MacBook-Alternative: Das leisten die neuen Surface-Laptops

    Microsofts MacBook-Alternative: Das leisten die neuen Surface-Laptops

    Robert Kohlick07.05.2020, 11:10

    Erst kürzlich stellte Apple sein neues MacBook Pro vor, nun ist Microsoft am Zug. Der erbitterte Rivale präsentierte gestern seine neuen Surface-Produkte. Was sich im Vergleich zum Vorgängermodell des Surface Book 3 geändert hat, erklärt euch GIGA.

  • Surface Book: Welche Grafikkarte ist verbaut? – Details zur GPU

    Surface Book: Welche Grafikkarte ist verbaut? – Details zur GPU

    Robert Schanze20.10.2015, 10:30 7

    Das Surface Book ist Microsofts erster Laptop. Die verbaute Hardware befindet sich im Highend-Bereich und gleiches soll auch für die optionale Nvidia-Grafikkarte gelten. Allerdings hat Microsoft dazu nur spärliche Informationen veröffentlicht. Welche Grafikkarte ist also eigentlich im Surface Book verbaut?

  • Surface 3 Dockingstation im Unboxing & Hands-On Video

    Surface 3 Dockingstation im Unboxing & Hands-On Video

    Peter Hryciuk08.08.2016, 20:14

    Die Surface 3 Dockingstation soll das neue Windows 8.1 Tablet von Microsoft zu einem Desktop-PC machen. Im Gegensatz zur Dockingstation des Surface Pro 3 ist dieses Zubehör für das neue Surface 3 aber sofort am Markt erhältlich und man muss nicht Monate darauf warten bzw. Alternativen suchen. Mit einem Preis von 229€ (Link zum Angebot) ist das Zubehör aber auch nicht wirklich günstig. Will man aber die für dieses...

  • Surface Pro 3 SSD-Upgrade mithilfe eines Dremels

    Surface Pro 3 SSD-Upgrade mithilfe eines Dremels

    Peter Hryciuk08.08.2016, 19:48

    Das Surface Pro 3 ist in unseren Augen immer noch mit das beste Windows 8.1 Tablet auf dem Markt, Microsoft bietet aber nicht wirklich viele Konfigurationen an. Das teuerste Modell kommt zwar mit Intel Core i7 Prozessor und 512 GB SSD, doch das scheint einigen Nutzern nicht zu reichen. Ein Besitzer des Surface Pro 3 mit Core i7 und 256 SSD wollte mehr Speicher und hat sich deshalb an die Arbeit gemacht, um den Speicher...

  • Microsoft Surface Pro 3 Test - Das Tablet, das ein Laptop ersetzt?
    Test

    Microsoft Surface Pro 3 Test - Das Tablet, das ein Laptop ersetzt?

    Christof Wallner08.08.2016, 15:06

    Mit der Surface Pro-Reihe versucht Microsoft schon seit dem ersten Surface Pro Tablet in Kombination mit den Touch und Type Covern ein Tablet nicht nur zum Konsumieren, sondern auch zum Arbeiten an den Mann zu bringen. Dabei hat man sich beim Surface Pro 2 (Test) im letzten Jahr etwas verbessert und beispielsweise den integrierten Kickstand erweitert. Sonst hatte sich bis auf die Akkulaufzeit nicht all zu viel getan....

  • Surface Book: Akkulaufzeit des Tablets nur bei 3 Stunden

    Surface Book: Akkulaufzeit des Tablets nur bei 3 Stunden

    Peter Hryciuk09.10.2015, 09:19 7

    Das neue Surface Book soll laut neusten Informationen als Tablet nur eine Laufzeit von 3 Stunden bieten. Microsoft hat bisher eine Laufzeit von 12 Stunden genannt, die sich aber nur im Zusammenspiel mit dem Tastatur-Dock ergibt. Damit ist das Surface Book mehr ein Laptop als ein Tablet - so wie es Microsoft im Grunde auch vermarktet. Durch das in beide Richtungen einsetzbare Display ist aber auch die Nutzung als Tablet...