Add-ons & Plugins

Top Produkte in Add-ons & Plugins

Top Reihen in Add-ons & Plugins

Meistgelesene Artikel

  • Google Übersetzer: Fails, Fun und lustige Ergebnisse
    Tech

    Google Übersetzer: Fails, Fun und lustige Ergebnisse

    Mit Google-Translate hat der Suchmaschinengigant seinen eigenen, in der Regel starken Übersetzungsdienst in der Suchmaschine integriert. Gebt ihr einen Ausdruck in einer Sprache ein, könnt ihr diesen oft zuverlässig in einer Fremdsprache ausgeben lassen. Natürlich ist ein virtueller Übersetzer abhängig von der Programmierung und den Daten, die zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund gibt es einige lustige Pannen...
    Martin Maciej
  • Kostenloser Adblocker für Android – so könnt ihr jede Werbung blocken
    Android

    Kostenloser Adblocker für Android – so könnt ihr jede Werbung blocken

    Natürlich gibt es Adblocker für Android, aber da Werbeblocker dem Google-Geschäftsmodell schaden, werdet ihr sie sie in Play Store nicht finden. Ein paar seltsame Adblock-Browser werden angeboten, aber die globale Lösung sucht man vergeblich. Wir stellen euch einen guten Adblocker für Android vor, der auch ohne Root in jeder App funktioniert.
    Marco Kratzenberg 12
  • Offline-Übersetzer: Die besten kostenlosen Apps und PC-Software
    Android

    Offline-Übersetzer: Die besten kostenlosen Apps und PC-Software

    Seid ihr unterwegs im Urlaub und habt keine Internetverbindung? Reichen die Fremdsprachen-Kenntnisse für das Gespräch mit Einheimischen oder die Speisekarte nicht aus, gibt es kostenlose Übersetzer, die auch ohne aktive Internetverbindung helfen. Ob als App oder für den PC: Alle Gratis-Tools beherrschen neben Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch auch andere exotischere Sprachen. Mit welchen Übersetzern...
    Christin Richter
  • Flash-Player in iPhone & iPad – so geht’s doch
    Apple

    Flash-Player in iPhone & iPad – so geht’s doch

    Apple hat den Flash-Player für ihre iPhones und iPads kategorisch gesperrt. Das ändert das aber nichts daran, dass Flash im Internet immer noch häufig eingesetzt wird. Zum Beispiel, um Filme anzuzeigen. Aber leider sitzt Apple da nun einmal am längeren Hebel. Wir stellen euch Möglichkeiten vor, Flash-Inhalte unter iOS anzuzeigen.
    Marco Kratzenberg
  • Bing entfernen (Toolbar, Suchmaschine, Startseite) – so geht's
    Software

    Bing entfernen (Toolbar, Suchmaschine, Startseite) – so geht's

    Die Bing-Suchmaschine schreibt sich manchmal ungewollt als Toolbar, Startseite oder Suchmaschine in die Browser Firefox, Chrome und dem Internet Explorer. Wir zeigen auf GIGA, wir ihr die Bing-Suchmaschine vollständig entfernt.
    Robert Schanze 14
  • BILD.de und Co.: Adblock-Sperre umgehen – so geht‘s

    BILD.de und Co.: Adblock-Sperre umgehen – so geht‘s

    Seit gestern, 13. Oktober, sperrt die BILD-Zeitung online User von Adblockern aus. Im Vorfeld versuchten die Betreiber der Seite bereits gerichtlich gegen die Anbieter von AdBlock Plus vorzugehen. Bislang blieben die rechtlichen Schritte allerdings erfolglos, so dass man sich für diesen rigorosen Schritt entschied. Wer auf die Online-Inhalte nicht verzichten kann, erfährt ihr, wie man die Adblock-Sperre bei BILD.de...
    Martin Maciej
  • Adobe Flash Player Test - ist Flash richtig installiert?
    Software

    Adobe Flash Player Test - ist Flash richtig installiert?

    Flash wird bei mehr Internetseiten verwendet, als man auf den ersten Blick annehmen würde. Was etwa kaum richtig bekannt ist und erst auffällt, wenn es dann mal nicht funktioniert, ist die Tatsache, dass das Filmportal Youtube in wesentlichen Teilen Flash verwendet. Der Adobe Flash Player setzt alle Browser in die Lage, diese und andere Flashseiten zu nutzen. Aber wie kann man feststellen, ob Flash überhaupt installiert...
    Marco Kratzenberg 6
  • Adblocker deaktivieren: so geht's bei Windows
    Software

    Adblocker deaktivieren: so geht's bei Windows

    Mit einem Adblocker könnt ihr Werbung auf Webseiten deaktivieren. In der Regel refinanzieren sich die kostenlosen Webangebote allerdings durch eben jene Werbung. Aus diesem Grund sollte man auf seinen Lieblingsangeboten im Netz den Adblocker deaktivieren.
    Martin Maciej
* Werbung